Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 409
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Atalaya » Mi 30.06.21 21:35

C-A-F-F-E-E, trink nicht soviel Kaffee... 8O
Die Dosis macht das Gift 8)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 409
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Atalaya » Mi 30.06.21 21:41

mimach hat geschrieben:
Mi 30.06.21 21:35
Aktuelle Deutschlandspiele sollen auch beim Schlafen helfen. Meinen Jungen habe ich am Ende ins Bett getragen.
Das wünschte ich mir auch. Nach der Zeitumstellung ist es erstmal aus, mit ein paar ruhigen Abendstunden. :|
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14086
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2482 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Mi 30.06.21 21:43

Atalaya hat geschrieben:
Mi 30.06.21 21:35
C-A-F-F-E-E, trink nicht soviel Kaffee... 8O
Die Dosis macht das Gift 8)
Also ich trinke wohl maximal 10-15 Tassen im Monat.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14086
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2482 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Mi 30.06.21 21:46

mimach hat geschrieben:
Mi 30.06.21 21:35
Aktuelle Deutschlandspiele sollen auch beim Schlafen helfen. Meinen Jungen habe ich am Ende ins Bett getragen.
Das gilt doch für Fußballspiele generell :wink:
Ist ähnlich spannend wie Dauerwerbesendungen :lol:

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 409
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Atalaya » Mi 30.06.21 21:48

Meist zwei am Vornittag. Und ein Espresso am Abend, wenns denn mal vor die Tür geht, ist auch lecker. :D Ohne Kaffee geht bei mir morgens nichts...
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14086
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2482 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Mi 30.06.21 21:56

Momentan halte ich mich morgens an eine Kanne (1,2L ?) schwarzen Tee.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4115
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von ischbierra » Mi 30.06.21 22:01

Wurzel hat geschrieben:
Mi 30.06.21 21:01
Numis-Student hat geschrieben:
Mi 30.06.21 20:43
Kaffee bewirkt doch nur, dass man zuverlässig spätestens eine halbe Stunde später tief und fest schläft... Oder wirkt der bei euch anders ?
Klingt nach Kaffee der Sorte "Seniorenheim" kein Koffein, sehr dünn.....
Umgangssprachlich "Boden-Seh-Kaffee" genannt.

Micha
In Sachsen heißt der: Blimchengaffee, weil mal die Blumen der Sammeltassen auf dem Boden sieht.

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 409
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Atalaya » Mi 30.06.21 22:11

ischbierra hat geschrieben:
Mi 30.06.21 22:01
In Sachsen heißt der: Blimchengaffee, weil mal die Blumen der Sammeltassen auf dem Boden sieht.
So hieß der doch schon bei Karl May, glaube ich.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1993
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von QVINTVS » Mi 30.06.21 23:01

Numis-Student hat geschrieben:
Mi 30.06.21 21:56
Momentan halte ich mich morgens an eine Kanne (1,2L ?) schwarzen Tee.
Das ist auch mein Morgen- und Nachmittagsgetränk. Dürfte so auf 2 l am Tag kommen! :D
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Chippi
Beiträge: 4112
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Do 01.07.21 22:18

Endlich komme ich mal dazu, meine Beute zu zeigen. Ja, ich weiß, es ist fast schon Freitag... :roll:

Aber hier ist einfach zu viel los. Zudem kamen am 03.Juni fünf gesunde Kätzchen zur Welt, sie erkunden jetzt langsam die Welt und toben schon mal neben der Höhle rum.

Gruß Chippi
Dateianhänge
z01.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1993
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von QVINTVS » Do 01.07.21 22:26

Das ist ein witziges Stilleben. Gefällt mir! Die Münzen kann ich nur teilweise erkennen und das Buch hat meine Neugier geweckt ...?
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Chippi
Beiträge: 4112
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Do 01.07.21 22:38

Daher habe ich auch Detailbilder gemacht. Die Münzen sind meist modern und nur ein paar Typen und Jahrgänge, die mir fehlten (Usbekistan, Argentinien, Ägypten etc.) Der preußische Groschen (1825 A) musste für einen Euro mit, in der Hand ist die Prägung noch besser zu erkennen. 1/6 Taler 1827 Sachsen gab´s auch für den Preis, hier aber als malträtierter Münzschmuck.

Gruß Chippi
Dateianhänge
z09.jpg
z10.jpg
z07.jpg
z08.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 4112
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Do 01.07.21 22:47

Das Buch ist leider nichts Numismatisches, sondern religiöses Zeugs (wenn ich das mal so nennen darf), dafür aber eine frühe Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche, was aber nicht verwundert, da in Hannover verlegt (dynastische Verbindung Braunschweig-Lüneburg - England).

Philip Doddridge, wahre Gottseligkeit, übersetzt von Gottlieb Ludolf (auch Ludolph) Münter, Hannover 1753 (2.Auflage).

Konnte ich für 15€ nicht liegen lassen, die 4.Auflage (mit Frontispiz) gibt es digital hier: https://www.digitale-sammlungen.de/de/v ... 7?page=6,7. Scheint recht selten zu sein.

Gruß Chippi
Dateianhänge
z04.jpg
z05.jpg
z06.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 409
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Atalaya » Fr 02.07.21 06:37

Guten Morgen,

Gratulation zu den tollen Funden :D Was für ein Auftakt für die Saison!
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 380
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Fr 02.07.21 07:08

Herzlichen Glückwunsch zu euren Flohmarktfunden!

Ich durfte die Tage in einer Bibliothek fündig werden.
Im Bestand gab es unter dem Stichwort Medaillen ein Buch. Eine händische Sammlung der Hitl-Serie und anderer Kunstmedaillen von Carl Poellath aus Schrobenhausen bis 1909. Hat Spaß gemacht diese zu sichten.
Anbei Beispielfotos.
Dateianhänge
1D8AB8C8-587A-486D-BB3A-0AA0E0C83E7A.jpeg
ED6759A9-735F-429D-9B3C-5FDD26D6E358.jpeg
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Stammtisch-privat
    von mimach » Fr 18.06.21 17:22 » in Off-Topic
    5 Antworten
    127 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 26.06.21 20:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste