Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Deutschland vor 1871
Mario75
Beiträge: 18
Registriert: Sa 03.07.21 21:55
Hat sich bedankt: 9 Mal

Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von Mario75 » Sa 11.06.22 20:54

Hallo, ich benötige Informationen zur Münze 2 Kreuzer von 1573, Stadt Bremen. Jungk 1029, Vielleicht haben einige von Ihnen Zugriff auf den Katalog oder die Auflistung dieser Münze bei einer Auktion. Ich kann nichts finden. Nur bei Ma-Shops ist es sehr steil. Wie Sie den Zustand beurteilen, meiner Meinung nach ist es sehr schön. Oder vielleicht wird jemand eine Münze auspreisen.
Dateianhänge
bremen11.jpg
bemen22.jpg

andi89
Beiträge: 1398
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von andi89 » Sa 11.06.22 21:12

Kenne mich auf dem Gebiet gar nicht aus ... meine Schnellsuche bei acsearch.info hat folgenden Treffer ergeben: https://www.acsearch.info/search.html?id=7513769

Vielleicht hilft das ja weiter.

Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 654
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 741 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von Atalaya » Sa 11.06.22 21:36

Hermann Jungk, Die Bremischen Münzen. Münzen und Medaillen des Erzbisthums und der Stadt Bremen mit geschichtlicher Einleitung (Bremen 1875).
Gibt es hier online:
https://brema.suub.uni-bremen.de/conten ... info/17248

Viele Grüße,
Atalaya
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Rollentöter
Beiträge: 406
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von Rollentöter » Sa 11.06.22 21:41

andi89 hat geschrieben:
Sa 11.06.22 21:12
Kenne mich auf dem Gebiet gar nicht aus ... meine Schnellsuche bei acsearch.info hat folgenden Treffer ergeben: https://www.acsearch.info/search.html?id=7513769

Vielleicht hilft das ja weiter.

Beste Grüße
Andreas
Ich finde es immer wieder toll, wenn bei einer Wertanfrage ein Link auf gepostet wird, bei den Aufrufpreis und Zuschlag nur dann angezeigt werden, wenn man dort registriert ist. :evil:
Schon Mal auf den Gedanken gekommen, daß der Fragesteller und evtl. Mitleser vielleicht dort nicht angemeldet sind!

Vielleicht wäre es generell sinnvoll bei sowas auch einfach den Zuschlag mit anzugeben.

Sorry Andreas, nur meine Meinung.
Gruß

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5782
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von Zwerg » Sa 11.06.22 21:56

Coinarchives Pro (also mit allen! Preisen) kostet 600 USD Gebühren im Jahr
Die meisten Auktionshäuser haben Ihre Ergebnislisten im Netz, der User muß dann nur etwas länger suchen.

Die Münze im MA-Shop, auf die hier angespielt wird, wurde übrigens 2020 bei Künker versteigert, ein anderes, besser erhaltenes Exemplar, 2006 bei der WAG.
Der Austausch von Informationen in einem Forum ist manchmal auch ein wenig Geben und Nehmen.

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 683
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 721 Mal
Danksagung erhalten: 484 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von mimach » Sa 11.06.22 22:21

Ich kann die Argumentation von Zwerg verstehen. Der User hat bisher nur Wertbestimmungen und Identifikationen abgefragt. Ein Forum ist zwar zum Austausch dar, aber für bestimmte Infos muss man einfach mal Geld ausgeben! Bücher, Zeitschriften, Kataloge oder eben Webseiten mit Jahresendgeldern.
Wegen Hintergrundinformationen hat Atalaya ja bereits ordentlich geholfen. Wer nur nach Preisen und Expertisen sucht … dann eben nicht. Übrigens, das Exemplar ist für mich aus der Prägezeit ein „schön mit Randausbrüchen“ und da spielt die Seltenheit keine aufwertende Rolle. Das drückt sich nur im Preis wieder.
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Mario75
Beiträge: 18
Registriert: Sa 03.07.21 21:55
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von Mario75 » Sa 11.06.22 23:12

Danke für die Auskunft. Ich habe diese Münze für 5 Euro gekauft. Es ist für 1675 im Laden ... Es tut mir leid, wenn ich gegen die Regeln verstoßen habe. Ich gebe mein ganzes Geld lieber für Münzen aus, anstatt Münzarchive zu kaufen. Ich habe großen Respekt vor Ihnen für Ihre Zeit.

Rollentöter
Beiträge: 406
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von Rollentöter » So 12.06.22 00:03

Ein Preisvergleich bei erheblich unterschiedlicher Erhaltung bzw. Beschädigung ist immer sehr schwierig. Die massiven Randausbrüche sind zudem auch wertmindernd.

Zur Erhaltung:
"Sehr schön" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Selbst bei "schon" habe ich schon Bauchschmerzen. Die Randausbrüche gehen hier sogar bis in die Legende.
Ich sehe hier "sehr gut erhalten mit Randausbrüche bis in die Legende.'

Aber man wirft mir immer wieder vor, ich wäte viel zu streng bei der Erhaltungseinschätzung.
Gruß

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 434
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von friedberg » So 12.06.22 00:56

Hallo,
Mario75 hat geschrieben:
Sa 11.06.22 23:12
Es ist für 1675 im Laden ...
https://www.ma-shops.de/stadler/item.php?id=201210004

angesichts dessen das dieses Stück am 26.05.20 bei Künker für 110€ zugeschlagen wurde
handelt es sich wohl eher um eine phantasievolle Preisvorstellung des betreffenden
Händlers bei MA - Shops.

https://www.kuenker.de/de/archiv/stueck/259914

Schlussendlich handelt es sich um eine sehr seltene Kleinmünze in eher bescheidener Erhaltung.
Das Auktionsergebnis in Osnabrück gibt da eher den "Marktwert" wieder als das Angebot
bei MA -Shops. Und selbst dafür braucht es schon den "Bremen" Sammler der auch bereit
ist dafür zumindest um die 100€ zu zahlen.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5782
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von Zwerg » So 12.06.22 08:57

friedberg hat geschrieben:
So 12.06.22 00:56
handelt es sich wohl eher um eine phantasievolle Preisvorstellung des betreffenden
Händlers bei MA - Shops.
Da es auch mindestens einen anderen Auktionszuschlag gibt ist das nur bedingt richtig

Schönen Sonntag
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 654
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 741 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von Atalaya » So 12.06.22 09:24

Neben den kostenpflichtigen Archiven gibt es doch auch noch Sixbid. Das reicht vielleicht nicht so weit zurück oder so. Aber wenn hier mal wieder jemand einen acsearch link postet, finde ich bei Sixbid das Ergebnis meist auch.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

andi89
Beiträge: 1398
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von andi89 » So 12.06.22 11:03

Rollentöter hat geschrieben:
Sa 11.06.22 21:41
... Ich finde es immer wieder toll, wenn bei einer Wertanfrage ein Link auf gepostet wird, bei den Aufrufpreis und Zuschlag nur dann angezeigt werden, wenn man dort registriert ist. :evil:
Schon Mal auf den Gedanken gekommen, daß der Fragesteller und evtl. Mitleser vielleicht dort nicht angemeldet sind!
...
Ja, der Gedanke ist mir durchaus schon gekommen ... ich selbst gehöre zu den Mitlesern, die dort zwar angemeldet sind, aber keinen Premium-Account haben und deshalb keine Preise sehen können. :lol:
Mario75 hat geschrieben:
Sa 11.06.22 20:54
... Vielleicht haben einige von Ihnen Zugriff auf den Katalog oder die Auflistung dieser Münze bei einer Auktion ...
Entgegen deiner Darstellung, Rollentöter, wollte der Threadersteller eben nicht nur eine reine Wertauskunft; und auf den Wunsch nach einem Auktionsvorkommen des Münztyps habe ich versucht mit meinem geposteten Link zu antworten.
Rollentöter hat geschrieben:
Sa 11.06.22 21:41
...
Sorry Andreas, nur meine Meinung.
Deine Meinung will und kann ich dir nicht nehmen. Aus ausgeführten Gründen ist sie eben von meiner verschieden.


Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 434
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von friedberg » So 12.06.22 12:40

Hallo Zwerg,
Zwerg hat geschrieben:
So 12.06.22 08:57
Da es auch mindestens einen anderen Auktionszuschlag gibt ist das nur bedingt richtig
Die damalige Spezialsammlung Bremen bei der WAG teilte sich auf in Auktion 31 / 19.09.05 /
Erzbistum Bremen, Bremen - Verden, Stadt Bremen bis 1620. Sowie Auktion 35 / 13.02.06 /
Stadt Bremen nach 1620.

Wahrscheinlich liegt es an mir aber ich kann das fragliche Stück aus "2006" wirklich nicht finden.
Bist Du so nett und teilst mir die betreffende LOS Nr. mit auf die Du Dich beziehst ?

Gerne auch via PN wenn Du den Ersteller des threads aus den erwähnten Gründen nicht selbst
mit Informationen "füttern" möchtest.

Ich bedanke mich im Voraus für die Bemühungen und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5782
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 889 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von Zwerg » So 12.06.22 13:13

https://www.coinarchives.com/w/openlink ... 42b8453ca6
Hoffe, dass es funktioniert
Hat seinerzeit 900 Euro gebracht
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 434
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Bremen Stadt 2 Kreuzer 1573

Beitrag von friedberg » So 12.06.22 13:45

Hallo Zwerg,

meinen herzlichen Dank, lag dann tatsächlich an mir. Scheinbar wird demnächst doch eine Brille notwendig. :roll:

Eigenartig dass das Stück beim Künker dann so "günstig" zugeschlagen wurde.
Aber der Randausbruch ist halt auch unschön und für diese seltenen Kleinmünzen
muss sich auch immer erst ein Käufer finden.

Grundsätzlich interessant das die Stücke wohl die Halbbatzen der süddeutschen Kreuzer
Währung imitieren die im Bremer Währungsgebiet gar nicht üblich waren.
Waren diese Stücke eventuell nur für den Export nach Süddeutschland gedacht
und die Stadt Bremen wollte mit den dafür "untergewichtigen" Stücken ein wenig
Geld verdienen ?

Mit freundlichen Grüßen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Lübecker Thaler 1573
    von Immanuel » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    235 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Immanuel
  • Herkunft eines Silberabschlags Dreier 1573
    von vallis liliorum » » in Altdeutschland
    0 Antworten
    292 Zugriffe
    Letzter Beitrag von vallis liliorum
  • Halb Marck 1573 silber original?
    von raphael007 » » in Sonstige
    2 Antworten
    364 Zugriffe
    Letzter Beitrag von friedberg
  • Groten Bremen Echt?
    von Grafdohna » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    163 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Grafdohna
  • Medaillen aus der Stadt Heidenheim
    von hegele » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    33 Antworten
    2138 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hegele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Atalaya und 0 Gäste