Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Münze2021
Beiträge: 10
Registriert: Do 09.12.21 17:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Münze2021 » Do 09.12.21 18:19

Die neuen Fotos sind die oberen Beiden.
Dateianhänge
20211212_102331_copy_612x612.jpg
20211212_102352_copy_612x612.jpg
20211210_161820.jpg
IMG-20211209-WA0007.jpg
Zuletzt geändert von Münze2021 am So 12.12.21 10:51, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5342
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 568 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Zwerg » Do 09.12.21 18:30

Für Fotos sinnvoll verkleinern - schau bitte hier
viewtopic.php?f=14&t=14169

Mit einem Foto wird Die ganz sicherlich auch geholfen

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2192
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von QVINTVS » Do 09.12.21 19:35

Auch wenn ich so ein Stück noch nie gesehen habe, würde ich auf einen spätmittelalterlich oder frühneuzeitlichen Rechenpfennig oder Jeton/Marke tippen. Es könnte sich auch um eine Art Ratszeichen o. ä. handeln.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 417 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von didius » Do 09.12.21 22:29

Wäre toll, wenn wir noch die andere Seite anschauen könnten.
Größe und Gewicht wären auch nicht schlecht.
Gesehen hab ich so etwas aber bisher auch noch nicht.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7362
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 10.12.21 18:05

Ich lese da: SENE NAV. Und es gab einen Seneschall von Navarra, der zur Zeit der Königin Blanca dieses Amt ausübte. Vielleicht ist das eine Spur? Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Münze2021
Beiträge: 10
Registriert: Do 09.12.21 17:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Münze2021 » Fr 10.12.21 19:21

Danke schon mal für den Tipp.
Google wird mein bester Freund

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 582
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 592 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Atalaya » Fr 10.12.21 20:13

So vielleicht?
20211210_201104.jpg
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Münze2021
Beiträge: 10
Registriert: Do 09.12.21 17:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Münze2021 » Fr 10.12.21 20:25

Vielen Dank, werde es in meine Suche einbeziehen.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1635
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Erdnussbier » Fr 10.12.21 22:00

Ich hab auch schon einmal alles abgesucht was mir eingefallen ist, dass die Rückseite quasi Stempelgleich ist gibt mir noch mehr Rätsel auf.

:(
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Münze2021
Beiträge: 10
Registriert: Do 09.12.21 17:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Münze2021 » Fr 10.12.21 22:05

Das stimmt, und wir sind Laien. Wir sind durch Zufall an Münzen gekommen und versuchen da Ordnung rein zu bringen. Da es Münzen aus mehreren Ländern sind, eigentlich von allen Kontinenten, macht es das Bestimmen nicht einfach.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7362
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 11.12.21 02:36

Ich habe mal Miguel Ibanez Artica angeschrieben, das ist wohl der Spezialist für Navarra im Mittelalter. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Münze2021
Beiträge: 10
Registriert: Do 09.12.21 17:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Münze2021 » Sa 11.12.21 10:01

Vielen lieben Dank für die Unterstützung

Lilienpfennigfuchser
Beiträge: 834
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Lilienpfennigfuchser » Sa 11.12.21 18:15

Hallo,
m. E. sind die 2 Fotos von der gleichen Seite aufgenommen. Selbst wenn der selbe Stempel auch für die 2. Seite genommen worden wäre, dann wäre es ein wenn die Zentrierung des Bildes auf beiden Seiten gleich wäre, so wie auf den 2 Fotos. Schaut euch mal den Rand außerhalb des Schnurkreises auf der linken Seite des Stückes genau an und vergleicht. Ich kann mich auch täuschen. Den außergewöhnlichen Zufall kann es auch geben.

Grüße LPF

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1635
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Erdnussbier » Sa 11.12.21 18:17

Hm jetzt wo du es sagst.
Selbst der Kratzer im Feld ist der gleiche...
An den Ersteller: Kannst du bitte nochmal nachprüfen ob du wirklich die andere Seite erwischt hast?

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Münze2021
Beiträge: 10
Registriert: Do 09.12.21 17:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Benötige Hilfe bei Bestimmung alter Münze

Beitrag von Münze2021 » Sa 11.12.21 21:27

Ich werde beide Seiten morgen noch einmal fotografieren und euch schicken.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Benötige Hilfe zur Bestimmung
    von lomü » Fr 25.09.20 17:01 » in Mittelalter
    4 Antworten
    265 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Sa 26.09.20 09:06
  • Hilfe erbeten: Bestimmung alter asiatischer Münzen
    von Sino » Mi 24.06.20 14:11 » in Asien / Ozeanien
    6 Antworten
    515 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sino
    Do 25.06.20 05:49
  • Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)
    von Sino » Mi 24.06.20 14:51 » in Asien / Ozeanien
    6 Antworten
    632 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pel12
    Do 18.03.21 12:47
  • Bestimmung alter Münze
    von wolferkamer » Do 06.02.20 19:52 » in Römer
    4 Antworten
    961 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wolferkamer
    Fr 07.02.20 23:32
  • Zuordnung benötige Hilfe
    von Gawan » Mi 25.08.21 18:54 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    344 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chirurg
    Sa 28.08.21 21:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste