Julisch-Claudische Dynastie

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 600
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von Pinneberg » Fr 26.06.20 13:17

Eine weiterer interessanter Münztyp ist RIC 272. Zufälligerweise befindet sich davon ein Exemplar in meiner Sammlung ;)
Auf dem Avers zu sehen ist ein Kopf nach rechts. Durch den bänderlosen Lorbeerkranz sowie die herabwallenden Haare wurde dieser als Apollo identifiziert. Natürlich lassen sich die Züge des Octavian erkennen, jedoch gibt es charakteristische Unterschiede zu dessen Darstellungen.
Die Interpretation der Rückseite hingegen erschließt sich dem Betrachter nicht direkt.
Es gilt aber als gesichert, dass das Motiv eine Gründungsszene einer Ansiedlung bzw. Stadt darstellt. Kraft ( Münzprägung, S. 11-14) argumentiert dafür, dass es sich hier widerum um kein allgemeines Bildprogramm handelt, sondern um einen direkten Verweis auf Actium. Dargestellt mit dem Kopf von Apollo von Actium auf dem Avers, und auf der Rückseite durch die Gründungszene der Siegesstadt Nicopolis. Darauf zu sehen ist Octavian, wie er der Sitte nach mit einer Peitsche in der Hand einen von Kuh und Stier gezogenen Pflug vor sich hertreibt, das Pomerium von Nicopolis markierend.
Der Typ wird von Kraft in eine Münzgruppe eingebettet, die sich speziell auf die militärischen Siege des Octavian bezieht.

Denar 29-27 v.Chr., italische Münzstätte
4,04 g
20 mm
RIC 272

AV: Kopf des Apollo von Actium n.r.
RV: Octavian mit von Stier und Kuh gezogenen Pflug n.r., in der l. Hand eine Peitsche schwingend
Im Abschnitt IMP CAESAR
Dateianhänge
nicopolisav.jpg
nicopolisrv.jpg
Zuletzt geändert von Pinneberg am Sa 27.06.20 21:05, insgesamt 5-mal geändert.
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1446
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von alex456 » Fr 26.06.20 18:32

Ein Träumchen das Münzchen! Glückwunsch!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2190
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von Mynter » Fr 26.06.20 18:56

Wirklich eine wunderbare Münze !
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 226
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von jschmit » Fr 26.06.20 20:28

Hier dann meine 2 Neuzugänge, beides keine wahren Schöhnheiten aber ich freu mich schon drauf :D

Ein Claudius Sesterz und einen Denar mit Marcus Antonius und Octavius :)
Dateianhänge
222fb7af-c07a-4753-b237-b8eb843b07b2.jpg
8cc7b526-f3e7-421c-a801-5cae739183d7.jpg
8407_fullsizeoutput_1028_c (1).jpg

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1446
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von alex456 » Sa 27.06.20 12:23

Auch Dir meinen Glückwunsch zu den Neuzugängen! Der Sesterz wäre auch was für mich. Ein ehrliches und unverpfuschtes Stück.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4780
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von mike h » Di 30.06.20 13:09

Eher per Zufall bin ich jetzt zu meinem ersten Nero Denar gekommen.

Nur so zum Spass hab ich mal ein Gebot um 10 Euro erhöht... ich hatte nicht damit gerechnet, zu gewinnen.
Und am nächsten Tag bekomme ich ne Mail, das ich gewonnen hab.
Kamp0014.024AR01.jpg
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3051
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von shanxi » Di 30.06.20 13:45

Sieht doch gut aus, etwas abgenutzt aber mit einem ausdrucksstarkem Portrait und gutem Metall.

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 226
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von jschmit » Di 30.06.20 17:52

Heute dann noch einen Antonia Dupondius auf einer Auktion geknipst, auch nicht unbedingt ein Blickfang im Vergleich zu anderen Kandidaten hier aber 60eur sind okay :)
Dateianhänge
344D.jpg
344R.jpg
Zuletzt geändert von jschmit am Do 02.07.20 09:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4780
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von mike h » Di 30.06.20 20:35

@jschmitt

Manchmal ist das so.
Festhalten, weitersuchen. Es kommen bestimmt noch bessere.

Meiner ist auch kein Schmuckstück...

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 226
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von jschmit » Di 30.06.20 21:02

mike h hat geschrieben:
Di 30.06.20 20:35
@jschmitt

Manchmal ist das so.
Festhalten, weitersuchen. Es kommen bestimmt noch bessere.

Meiner ist auch kein Schmuckstück...

Martin
Warum zitierst du mich immer mit 2 T?
😂

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4780
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von mike h » Di 30.06.20 21:54

Sorry, wird immer wieder vorkommen... ;-)
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 226
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von jschmit » Di 30.06.20 22:18

Ich werds irgendwie überleben.. ;)

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 226
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von jschmit » Do 02.07.20 08:13

jschmit hat geschrieben:
Di 30.06.20 17:52
Heute dann noch einen Antonia Dupondius auf einer Auktion geknipst, auch nicht unbedingt ein Blivkfang im Vergleich zu anderen Kandidaten hier aber 60eur sind okay :)
macht es eigentlich Sinn die gute Antonia zu reinigen oder nicht?

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 289
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von Lucius Aelius » Do 02.07.20 09:23

Nein.
Da würdest du mehr verlieren als gewinnen.
Bei Messing besteht bspw. das Problem, dass sich bei ungünstigen Bodenverhältnissen die Cu/Zn-Legierung vorrangig an den Randzonen entmischt. Das gibt später diese hässlichen Löcher und Krater, die sich jetzt noch halbwegs bedeckt halten. Die Entmischung ist bspw. vorderseitig bei ...NT... bestens erkennbar.
Zuletzt geändert von Lucius Aelius am Do 02.07.20 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 226
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Beitrag von jschmit » Do 02.07.20 09:25

okay, danke dir für die Info!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste