Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Redditor Lucis
Beiträge: 420
Registriert: Fr 14.02.14 21:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von Redditor Lucis » Mi 24.01.18 10:36

Einen hübschen Aurelianus konnte ich meiner Sammlung zufügen.
Besonders der Rückseiten-Stempel ist sehr unverbraucht.

Aurelianus (Augustus 270-275); Antoninian (274); Siscia; RIC V/1 255 (C); Cohen 158; Göbl 230c.5; 21,0/22,0 mm; 4,12 g; Stempelachse 5h
Avers: IMP C AVRELIANVS AVG Büste kürassiert mit Strahlenkrone nach rechts
Revers: ORI-E-NS AVG Sol läuft grüßend nach links, hält Peitsche, zu beiden Seiten je ein Captivus, links S, unten XXIV
Aurelianus 274 Antoninian 4,12g Siscia RIC 255 A.JPG
Aurelianus 274 Antoninian 4,12g Siscia RIC 255 R.JPG
Viele Grüße

Stefan

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1788
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mi 24.01.18 11:52

Ein wirklich tolles Stück!

Glückwunsch. :)
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1516
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von alex456 » Di 13.11.18 15:28

Hallo,
folgende Münze habe ich aus einem Lot gefischt, das ich eigentlich wegen einer anderen Münze gekauft habe. Aber irgendwie konnte ich das Stück dann doch nicht weiterverkaufen, zumal es mein einziges As aus dieser Zeit ist. Na ja, ist nicht gerade meine Zeit... Trotzdem eine ganz schöne Münze, wie ich finde.
Aurelianus
270-275 n.u.Z.
As (Rom, 275 n. u. Z.)
Av belorb. Panzerbüste n. r.
Rv. Kaiser und Kaiserin im Handschlag, im Feld Sol-Büste
5,86g
RIC 80

Gruß
Alex
Dateianhänge
AV.jpg
RV.jpg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4882
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von mike h » Fr 26.04.19 22:07

Dann hast Du doch schon ein As von Aurelianus mehr, als ich.
Ich hab bis jetzt erst ein einziges mal eines gesehen... und dann verpasst!

Ich hab mir nochmal einen Vabalathus zugelegt
Kamp0109.003AR01.jpg
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1516
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von alex456 » Do 19.03.20 08:30

Hallo,
hier mal wieder eine kleine Kuriosität, die ich vor Kurzem aus einem günstigen Lot gefischt habe. Nach dem Wiederverkauf der restlichen Münzen bleiben für dieses Stück gut 20 Euronen, was ich durchaus als kleines Schnäppchen betrachte.
Ich denke, dass die Vergoldung antik ist. Von daher liegt der Verdacht eine Aureus-Fälschung nahe. Allerdings findet man hiervon findet bei acsearch einige andere Stücke, die auch aus anderen Stempeln stammen. Kann es sein, dass es sich gar nicht um Fälschungen handelt, sondern um eine Art Festemission?

Gruß
Alex

Aurelianus
270-275 n.u.Z.
Aureus- Imitation(subaerat) bzw. Denar (vergoldet), (Rom, 274 n.u.Z.)
Av. belorb. Panzerbüste n. r.
Rv. Viktoria schreitet mit Palmenzweig und Lorbeerkranz n. l., davor sitzt ein Gefangener
RIC 73(Ex. CNG, Electronic Auction 213, 2009, ex H. D. Rauch, Auction 2012
2,15g
Dateianhänge
DSC_1057.JPG
DSC_1049.JPG

papilion
Beiträge: 130
Registriert: Di 14.03.17 07:59
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von papilion » Do 11.06.20 08:33

Hallo Zusammen,

da ich in einem kleinen Lot einen Aurelianus dabei hatte, den ich sehr huebsch finde, moechte ich den hier auch mal vostellen, zumal der wenn man den Durchschnittspreis vom Lot nimmt mit 20,- Dollar wie ich finde auch recht guenstig war.


Aurelianus, Rome Mint
Av: IMP AURELIANUS AUG bust of Aurelian, radiate, cuirassed, right
Rv: ORIENS AUG, Sol, radiate,walking right, holding laurel-branch in right hand and bow in left hand, treading down enemy, B left, XXIR in exergue
RIC 64, 22mm, 3,7g
Hoffe die Beschreibung stimmt, habe diese von einer gleichen Muenze aus dem Netz uebernommen.

Gruss

Thomas (Papilion)
Dateianhänge
P1140641.JPG
P1140644.JPG

stilgard
Beiträge: 447
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von stilgard » Di 01.09.20 09:38

keine Seltenheit aber schön erhalten mit top Silbersud :)

Antoninian Aurelian 270-275 n Chr., Prägestätte Siscia, Cf. RIC 255.
24 mm, 4,26 g

Gruß
Alex
Dateianhänge
Aurelian_1.jpg

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 938
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von didius » Di 01.09.20 09:52

@stilgard
sehr schöne Münze, so etwas lagt man sich gerne in die Sammlung.

@alex456
Dein Kuriosum vom März bringt sich damit jetzt auch wieder in Erinnerung. Hier hat sich ja damals niemand dazu geäußert. Konntest du denn zwischenzeitlich mehr dazu in Erfahrung bringen?

Viele Grüße
didius

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1788
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Di 01.09.20 13:09

Warum und wann der Denar vergoldet wurde ist wohl nicht mehr auszumachen.
Ich kenne Vergoldungen als Festemissionen bisher nur von Medallions.

hier übrigens der selbe typ, ebenfalls vergoldet:
https://www.acsearch.info/search.html?id=1534571

und nochmal einer:
https://www.catawiki.com/l/22044563-rom ... 270-275-ad

und dein Stück war bevor es im Lot landete auch mal in einer Auktion als Einzelstück:
https://www.acsearch.info/search.html?id=1358647
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4882
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von mike h » Di 01.09.20 16:00

@ Julianus
Oder als Vergoldung von Sesterzen..
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1516
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Aurelianus & Severina - Münzen und mehr

Beitrag von alex456 » Di 01.09.20 19:29

Hallo,
nein, leider konnte ich nichts finden. Allerdings bin ich überzeugt, dass die Vergoldung niemanden täuschen konnte, da sie, wie Silbersud, viel zu dünn ist. Daher bin ich auf die Idee gekommen, dass es eine „ Festemission“ ( z. B. Zu Neujahr, wie hundert Jahre früher die Quinare) gewesen sein könnte.
Jedenfalls kommen solche Stücke oft vor, und sie sind immer von offensichtlich offiziellen Stempeln.
Aber welchen Grund es für die Vergoldung wirklich gab, dafür konnte ich bisher keine Erklärung finden.

Gruß
Alex

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    837 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • Versenden von Münzen
    von Gast.0.2 » Di 28.01.20 21:35 » in Gästeforum
    3 Antworten
    608 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast.0.2
    Di 04.02.20 10:54
  • Hand auf Münzen
    von QVINTVS » Mi 05.02.20 17:37 » in Mittelalter
    2 Antworten
    395 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 06.02.20 13:07
  • Münzen als Geldanlage
    von Reutherstein » Mi 20.03.19 08:05 » in Münzgeschichte / Numismatik
    2 Antworten
    1036 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Mo 25.03.19 17:02
  • Bestimmungshilfe für 3 Münzen
    von Brakti1 » Di 28.07.20 13:51 » in Mittelalter
    1 Antworten
    167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 28.07.20 17:56

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste