Beteiligung Forum

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 310
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Darmstadt

Beteiligung Forum

Beitrag von Wall-IE » Mo 15.07.19 14:17

Liebe Sammlerkollegen/innen

wie mir in den letzten Wochen aufgefallen ist, hat die Beteiligung in diesem Forum kontinuierlich abgenommen. Waren es vor 1-2 Jahren noch mehrere neue Beiträge in den jeweiligen Unterforen täglich, so gibt es nun nur noch vereinzelt Beträge.
Womit kann dieses zu tun haben ? Haben viele ehemalige aktive User in den letzten Monaten die Interesse an diesem Hobby verloren ?
Vermehrte persönliche Hindernisse (Krankheit, Alter, veränderte Lebensumstände etc.)?

An numismatischen Themen kann unser aller Sammel-/Forschungsgebiet ja noch längst nicht erschöpft sein.

In der Hoffnung dieses Forum wieder ein wenig mehr zu beleben verbleibe ich mit Grüßen

Euer Wall-IE
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 885
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von sigistenz » Mo 15.07.19 22:26

Diese Erscheinung zeigt sich in anderen Foren leider auch, Beispiel CoinPeople, wo vor 2-3 Jahren noch täglich mehrere Posts erschienen, guck mal, wie's jetzt da aussieht http://www.coinpeople.com/forum/11-russian-coin-forums/
Dort - wie auch hier - frustriert, dass ein Post oft ohne Reaktion bleibt. Das Hobby verliert zunehmend an Attraktion :(
Sigi
.
Sieh meine Russland-Kupfer-Sammlung
www.sigistenz.com

Firenze
Beiträge: 335
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von Firenze » Mo 15.07.19 22:52

Ich denke, dass hier mehrere Faktoren eine Rolle spielen.

1. Es ist Sommer. Auch wenn Münzen für mich ein Ganzjahreshobby sind, gibt es genügend Leute, die in den Sommermonaten anderen Aktivitäten nachgehen. Wenn es dann fürs Tauchen oder Angeln zu kalt wird, widmen sich sicherlich einige Leute wieder den wetterunabhängigen Hobbys ;)

2. Onlineforen kannibalisieren sich sicherlich auch ein wenig. Ich bin in insgesamt vier Foren angemeldet, zwei englisch- und zwei deutschsprachige Seiten. Mitunter gleicht sich dieser Effekt jedoch durch unterschiedliche inhaltliche Schwerpunkte aus. Den Bereich 'Antike' erachte ich hier als sehr stark - Kaiserreich und neueres Altdeutschland hingegen etwas ausbaufähig.

3. Durch soziale Netzwerke wie Instagram und Facebook erhalten klassische Foren Konkurrenz, wenngleich die inhaltliche Qualität dort in meinen Augen nicht mit der eines klassischen Forums zu vergleichen ist.

Aber ich fasse mir da gern auch an die eigene Nase und gelobe gesteigerte Aktivität. :)

Viele Grüße,
F

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von shanxi » Di 16.07.19 13:51

Mit der "Wayback Machine" kann man alte gespeicherte Versionen des Numismatikforum aufrufen, und da steht auf der Startseite immer die jeweilige Anzahl der Beiträge bis dahin. Man kann daher sehr leicht die Anzahl der Beiträge/Tag in vergangenen Jahren ermitteln. Ich hab' das mal gemacht.

2012: 74 Beiträge/Tag
2014: 60 Beiträge/Tag
2016: 47 Beiträge/Tag
2019: bislang 25 Beiträge/Tag

Der Abfall ist stetig, und es ist daher recht wahrscheinlich, dass das Forum in zwei bis drei Jahren TOT ist.

Ich habe jetzt Beiträge als Indikator genommen, da viele Leute ja in bereits vorhandenen Themen posten, weshalb die Anzahl der Themen kein guter Indikator ist.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3462
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von ischbierra » Di 16.07.19 15:25

Warum so pessimistisch? Natürlich ist es schöner, wenn sich viele beteiligen, aber wenn es wenige sind, die Freude daran haben, sich auszutauschen oder sich gegenseitig hilfreich unter die Arme greifen bei der Bestimmung Ihrer Beute, dann ist das für mich auch in Ordnung.Warum sollen die, die nicht da sind, denen, die hiere aktiv sind, die Stimmung verderben?
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von shanxi » Di 16.07.19 15:39

ischbierra hat geschrieben:
Di 16.07.19 15:25
Warum so pessimistisch? Natürlich ist es schöner, wenn sich viele beteiligen, aber wenn es wenige sind, die Freude daran haben, sich auszutauschen.....,,dann ist das für mich auch in Ordnung.
Ja wenn noch welche da sind um sich auszutauschen. Es gibt da eine untere kritische Grenze.

Z.B. hat Wall.IE, der diesen Thread gestartet hat, einen seltenen Gordian eingestellt, für den er vermutlich auch sehr tief ins Portemonnaie greifen musste. Nicht Gordian-Spezial-Sammler wie ich können dazu kaum etwas sagen und ein anderer Gordian Sammler hat sich nicht gefunden. Folge : Null Kommentare

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3617
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von Wuppi » Di 16.07.19 16:26

Firenze hat geschrieben:
Mo 15.07.19 22:52
3. Durch soziale Netzwerke wie Instagram und Facebook erhalten klassische Foren Konkurrenz, wenngleich die inhaltliche Qualität dort in meinen Augen nicht mit der eines klassischen Forums zu vergleichen ist.
Geht es jetzt um Qualität oder Quantität? Ja ... ich sehe das auch bei Facebook - die Münzgruppen. Aber was ich da vorwiegend sehe sind fragen nach dem Wert der Münzsammlung die man geerbt hat und zu 95% von MDM/Göde/etc. kommen. Als nächstes kommen die Urlauber die eine total Wertvolle Münze aus der Türkei mitgebracht haben - eine Antike (ich denke mal den Satz brauch ich jetzt nicht abschließen...). Diskussion / Unterhaltungen wie diese hier in den Fachforen stattfinden findet man bei Facebook eher nicht. Ausnahme vielleicht der Eurobereich - da gibt es auch viel bei FB. Man sieht auch hier das hier weniger los ist :(

Frage ist ob man sowas hier haben möchte?

shanxi hat geschrieben:
Di 16.07.19 13:51
2012: 74 Beiträge/Tag
2014: 60 Beiträge/Tag
2016: 47 Beiträge/Tag
2019: bislang 25 Beiträge/Tag
Grundsätzlich stimmt das schon - es wird weniger. Nur diese Berechnung funktioniert nach einem einfachen Schema: Anzahl ALLER Beiträge / (Tage von Forenöffnung bis HEUTE). Heißt: Bei 50 Beiträgen / Tag -> wenn wegen Feiertage etc. nur 2-3 Beiträge geschrieben wurde, muss am nächsten Tag schon fast 100 Beiträge geschrieben werden usw. Das Forum ist mittlerweile 17 Jahre alt. Um wieder auf 74 Beiträge/Tag von 2012 zu kommen, reichen 75 Beiträge am Tag bei weitem nicht aus ..

2014/2015 war ich nicht so wirklich aktiv hier - daher weiß ich nicht so recht was passiert ist - ich sehe aber bei einigen Top-Posterns das ihre Aktivität da geendet hat. Das ist halt sehr schade. Wie kann man das den ändern? Ideen? Bin nicht mehr auf Börsen etc. Ich kümmere mich primär aktuell drum das das Forum zumindest gut gefunden wird. Online. Aber Sammler ansprechen und ins Forum reinbringen kann ich nicht leisten. Da wäre ich auf die Hilfe der Forennutzer hier angewiesen.

Grüße
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von shanxi » Di 16.07.19 16:32

Ich habe das schon korrekt berechnet, mit einer kleinen Ungenauigkeit weil Wayback idR nicht den 1. Januar und den 31. Dezember im Archiv hat.

Beispiel 2012

Beiträge am 03. Januar: 350799
Beiträge am 11. Dezember: 376078

d.h. 25.279‬ Beiträge in 342 Tagen macht 73,915 Beiträge/Tag


Beispiel 2019

Beiträge am 30. Dezember 2018: 490749
Beiträge jetzt am 16.07.2019: 495701

d.h. 4.952‬ Beiträge in 201 Tagen macht 24.63 Beiträge/Tag



Ideen wie man da was ändern kann? Mehr Motivation zum Posten.
Der Danke Button geht z.B. schon in die richtige Richtung. Ein einfacher "like" button wäre noch besser gewesen, den kann man großzügiger verteilen. Dann hat man zwar vielleicht keinen Kommentar zu seiner Münze, aber fünf oder 10 Likes. Das motiviert auch.

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3617
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von Wuppi » Di 16.07.19 16:41

Ups - ok du hast den Fehler vorher schon rausgefischt. Früher wurde diese Info noch angezeigt wieviele Beiträge / Tag ... dacht das wäre so ein Wert - Sorry
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3617
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von Wuppi » Di 16.07.19 16:53

Die Bedankenerweiterung könnte ich einfach über die Übersetzungdatei umschreiben - ich hoffe mal der hat das so gelöst wie man den Umgang mit mehrere Sprachen löst :). Finde die Idee gar nicht so schlecht und auch passender.

Edit: ja ist nur eine Datei nach klassischen Schema. Ich gucke mal wann ich das schaffe.
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

klaupo
Beiträge: 3425
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von klaupo » Mi 17.07.19 11:22

Die Anzahl der Beiträge halte ich für vergleichsweise irrelevant. Interessanter erscheint mir die Zahl der Aufrufe einzelner Threads, die erkennen lassen, welche Themen Interesse finden. Da ich auch im NC aktiv bin, gibt es da gute Vergleichsmöglichkeiten. In der Abb. habe ich mal zwei Themen nebeneinander gestellt, die in beiden Foren angesprochen wurden. Da stehen z.B. 283 Aufrufe in 11 Jahren im NF 1069 Aufrufen in sechs Wochen im NC gegenüber oder noch deutlicher 10573 Aufrufe in 10 Jahren im NF 87392 Aufrufe in 8 Jahren. Der Vollständigkeit halber möchte ich allerdings hinzufügen, daß die Antike hier im NF erheblich häufiger und fachkundiger betreut wird als nebenan.

Nach wie vor bin ich gern bereit hier im NF Bestimmungshilfen zu geben, wenn ich etwas weiß. Aber Themen, die eine umfangreichere Recherche erfordern, bringe ich lieber anderweitig unter.

Mit dem Like-Button habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. In einem anderen Forum wurde er inflationär genutzt und wieder abgeschafft.

Gruß klaupo
Dateianhänge
1693_Medaille_Rheinfels_Aufrufe_NF_u_NC.jpg
2019_Aufrufe_NF_u_NC_Vergleich.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von shanxi » Mi 17.07.19 11:31

Mit NC meinst du das Numismatik Cafe ?

Also das Forum, bei dem der neueste Beitag im Bereich Römische Kaiserzeit aus dem April stammt, und der neueste Beitrag in der Kategorie Römische Republik aus dem März, also das Forum in dem bei den Römern seit drei Monaten absolut gar nichts gelaufen ist? 8)


Beiträge halten ein Forum am leben. Unglaublich viele Aufrufe von alten Kamellen bringen gar nichts. Bei den alten Sachen sind die meisten Aufrufe ohnehin von irgendwelchen BOTs.

klaupo
Beiträge: 3425
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von klaupo » Mi 17.07.19 11:55

Mit NC meinst du das Numismatik Cafe ?
Ja, das meinte ich.

Ich habe aber auch geschrieben,"daß die Antike hier im NF erheblich häufiger und fachkundiger betreut wird als nebenan". Da wären noch Asien und Mittelalter hinzuzufügen. Die Antike ist im NC tatsächlich auf der Intensivstation. Ansonsten bleibe ich bei meiner Einschätzung.

Gruß klaupo

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von shanxi » Mi 17.07.19 12:06

Beiträge im Numsimatik Cafe
29. Dezember 2018: 59128
17. Juli 2019: 59732

d.h. 604 Beiträge in 202 Tagen, d.h. nur noch 3 Beiträge pro Tag !!

Da ist das Numinsmatikforum mit 24 Beiträgen pro Tag im selben Zeitraum quicklebendig.

Zum Vergleich: FAC 46 Beiträge/Tag; CT: 947 Beiträge/Tag

klaupo
Beiträge: 3425
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Beteiligung Forum

Beitrag von klaupo » Mi 17.07.19 15:53

Ich fasse mal zusammen: Ich habe einen Vorschlag gemacht. Du hast ihn zerrupft. Im Ergebnis hast du ein vergleichsweise "quicklebendiges" Forum vorgefunden, ich ein vergleichsweise "verschlafenes" Café. Dabei sollten wir es belassen. Einverstanden?

Gruß klaupo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste