Wo die ersten Münzen kaufen?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Caesaris
Beiträge: 2
Registriert: Di 04.08.20 20:36
Hat sich bedankt: 1 Mal

Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von Caesaris » Di 04.08.20 20:46

Hallo liebe Community!

Ich habe meine Faszination für römische Münzen gerade erst gefunden und wollte daher mal hören, ob ihr einige Internetseiten kennt und besonders empfehlen könnt. Also Seiten auf denen man zuverlässig und ohne Kopfschmerzen originale Münzen kaufen kann. Da ich noch neu bin habe ich nämlich große Angst auf einen Fake reinzufallen. Ich freue mich auf eure Empfehlungen und großen dank schon mal im Voraus!

Liebe Grüße
Caesaris

Perinawa
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von Perinawa » Di 04.08.20 21:10

Die ersten beiden Adressen wären ma-shops und vcoins.

Bei us-amerikanischen Händlern vorher nachfragen, ob sie auch nach Deutschland liefern.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Caesaris
Beiträge: 2
Registriert: Di 04.08.20 20:36
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von Caesaris » Di 04.08.20 21:35

Okay, DANKE !

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 362
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von jschmit » Di 04.08.20 22:00

Ich mag Catawiki zb. Die Preise bei MA Shops sind teilweise schon recht hoch.

Edit: Catawiki funktioniert wie eine Auktion. MA shops haben eine grössere Auswahl und bei vcoins drauf achten, dass du Zoll bezahlen musst.

andi89
Beiträge: 1094
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von andi89 » Mi 05.08.20 06:45

jschmit hat geschrieben:
Di 04.08.20 22:00
vcoins drauf achten, dass du Zoll bezahlen musst.
Was für ein Unsinn!! Ob du "Zoll" bezahlen musst hat natürlich nichts mit der Pkattform zu tun, sondern damit aus welchem Land die Münze versandt wird. Bei Vcoins sind zwar einige Händler aus nicht EU-Ländern, aber eben keinesfalls alle. Nur zur Klarstellung.
Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 362
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von jschmit » Mi 05.08.20 07:47

andi89 hat geschrieben:
Mi 05.08.20 06:45
jschmit hat geschrieben:
Di 04.08.20 22:00
vcoins drauf achten, dass du Zoll bezahlen musst.
Was für ein Unsinn!! Ob du "Zoll" bezahlen musst hat natürlich nichts mit der Pkattform zu tun, sondern damit aus welchem Land die Münze versandt wird. Bei Vcoins sind zwar einige Händler aus nicht EU-Ländern, aber eben keinesfalls alle. Nur zur Klarstellung.
Grüße
Andreas
Sorry das war missverständlich geschrieben. Ich meinte genau das..dass er aufpassen soll von wem er kauft bzw, dass er gleich den Zoll draufrechnet wenn er zb von einem Amerikaner kauft.NICHT dass ich ihm das ausreden will :) nur, dass er so den Gesamtbetrag weiß. Wie bei Auktionen eben das Aufgeld :)

Lg Joel

Perinawa
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von Perinawa » Mi 05.08.20 07:51

Ich habe schon einiges in den Staaten gekauft, und bisher nie Zoll bezahlt. Aber sicherheitshalber sollte ihn man natürlich einkalkulieren.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 762
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 312 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von Amentia » Mi 05.08.20 08:30

Perinawa hat geschrieben:
Mi 05.08.20 07:51
Ich habe schon einiges in den Staaten gekauft, und bisher nie Zoll bezahlt. Aber sicherheitshalber sollte ihn man natürlich einkalkulieren.
Dann lag der Wert der Münzen inklusive Versand bei 20 Euro (oder knapp darüber sind da etwas kulant).
Falls nicht EU Händler oder Auktionshäuser den Wert der Münzen falsch (also zu niedrig) deklarieren und die Münze durch den Zoll durchrutsch, dann ist man verpflichtet, nachträglich dem Zoll das zu melden und eine richtige Deklaration zu machen und dann die Zollgebühren + Einfuhrumsatzsteuer und gegebenenfalls für manche Produkte die Verbrauchersteuer zu entrichten, sonst wäre das Steuerhinterziehung.
Jeder kann machen was er will, ich will nur auf rechtliche Risiken hinweisen.

https://www.zoll.de/DE/Unternehmen/Ware ... _node.html

Perinawa
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von Perinawa » Mi 05.08.20 08:44

Ja ja...
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3193
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von shanxi » Mi 05.08.20 09:57

Wenn der US-Verkäufer auf der Sendung "Token, value 5$" angibt, gehe ich natürlich davon aus, dass das stimmt. :)

Perinawa
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von Perinawa » Mi 05.08.20 10:06

Man kann ja auch mal bei seinem zuständigen Zollamt anrufen und nachfragen, was die davon halten, wenn man wegen einer 50-Dollar-Münze vorbeikommen möchte.

Die Antwort "meines" Zollamtes kenne ich übrigens... :D :P

PS. Bei einem Warenwert incl. Versand zw. 22 und 150 Euro fallen übrigens nur die Einfuhrumsatzsteuer, aber kein Zoll an. Das wären z.Zt. 5 % auf antike Münzen.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

antoninus1
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von antoninus1 » Mi 05.08.20 10:44

Meines Wissens sind es 7% bei Einfuhr nach Deutschland.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4844
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von Zwerg » Mi 05.08.20 11:35

Auf Sammlermünzen entfällt kein Zoll sondern - wie antoninus es richtig sagt - 7% Einfuhrumsatzsteur aus den USA
Oft wird die Zollabwicklung von UPS o.Ä. übernommen - und die wissen das nicht und setzen 19% an.
Dem Händler es das egal - dem Privatmann aber nicht. Und dann geht der Papierkrieg los.

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Perinawa
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 400 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von Perinawa » Mi 05.08.20 11:55

Ihr denkt aber daran, dass der ermässigte Steuersatz, der auch für die Einfuhrumsatzsteuer gilt, von 7 auf 5 % gesenkt ist...
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

antoninus1
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Wo die ersten Münzen kaufen?

Beitrag von antoninus1 » Mi 05.08.20 12:05

Perinawa hat geschrieben:
Mi 05.08.20 11:55
Ihr denkt aber daran, dass der ermässigte Steuersatz, der auch für die Einfuhrumsatzsteuer gilt, von 7 auf 5 % gesenkt ist...
Ah, das war mir nicht bewusst. Muss ich bei meinem Gebot bei Leu gleich berücksichtigen :)
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wo Münzen kaufen ?
    von pepsi.carola » Do 23.04.20 22:04 » in Deutsches Reich
    10 Antworten
    604 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dr. Pötter
    Mo 15.06.20 11:29
  • Sesterz kaufen
    von borgi1970 » Do 03.09.20 09:09 » in Römer
    21 Antworten
    1207 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Perinawa
    Mo 14.09.20 11:16
  • Tetradrachme kaufen?
    von Hansa » Mi 10.02.21 13:30 » in Kelten
    11 Antworten
    508 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hansa
    Do 11.02.21 20:48
  • Wolframfälschungen von Krügerrands kaufen
    von antoninus1 » Fr 17.04.20 20:50 » in Sonstiges
    9 Antworten
    453 Zugriffe
    Letzter Beitrag von weissmetall
    Do 18.03.21 13:02
  • KAUFEN? Oder lieber NICHT?
    von Numister » Sa 13.03.21 11:23 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    367 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numister
    So 14.03.21 14:46

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast