Schaukasten Weltmünzen

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Chippi
Beiträge: 5558
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4290 Mal
Danksagung erhalten: 1858 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » So 28.11.21 01:15

Hier mal etwas Schweden, was Mynter und Basti gefallen könnte.

Erstmal 3 Dreipölker aus Elbing 1633, noch im Namen von Gustav II. Adolf.

Und 1/6 Öre 1671 Karl XI., mit ca. 26 mm Durchmesser gar nicht so klein, wie das Nominal vermuten lässt.

Gruß Chippi
Dateianhänge
sw-elbing-1.jpg
sw-elbing-2.jpg
sw-1-6ö1671.jpg
sw-1-6ö1671-2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Numis-Student (So 28.11.21 09:13) • Basti aus Berlin (So 19.12.21 17:19) • Franor (Mi 23.03.22 18:21)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 5558
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4290 Mal
Danksagung erhalten: 1858 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » So 28.11.21 01:22

Zwei weitere alte Stücke aus Schweden.

1 Öre 1690 Silber, Karl XI.

und

5 Öre 1694 Silber, Karl XI.

Gruß Chippi
Dateianhänge
sw-1ö1690.jpg
sw-1ö1690-2.jpg
sw-5ö1694.jpg
sw-5ö1694-2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Basti aus Berlin (So 28.11.21 01:54) • Numis-Student (So 28.11.21 09:13)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 5558
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4290 Mal
Danksagung erhalten: 1858 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » So 28.11.21 01:52

Noch zwei Stück:

1 Öre 1749 Friedrich von Schweden

und

2 Öre 1768 Adolf Friedrich von Schweden (ca. 34 mm Durchmesser).

Gruß Chippi
Dateianhänge
sw-1ö1749.jpg
sw-1ö1749-2.jpg
sw-2ö1768.jpg
sw-2ö1768-2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Basti aus Berlin (So 28.11.21 01:54) • Numis-Student (So 28.11.21 09:13)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1462
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 568 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 01.01.22 03:30

Bin am Auflösen von Sammlungen. Meist Zeug aus Kramkisten. Das hier habe ich in der letzten Woche unter zusammen 30 kg gefunden.

LG euch 😘
Dateianhänge
1641000274133_compress11.jpg
1641000274118_compress29.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Basti aus Berlin für den Beitrag (Insgesamt 2):
ThomasM (Sa 01.01.22 09:53) • Leitwolf (Mo 23.05.22 22:32)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Chippi
Beiträge: 5558
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4290 Mal
Danksagung erhalten: 1858 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » Sa 05.02.22 22:06

Dieses Stück könnte ich auch gut unter Medaillen&Co. posten, aber hier gefällt es mir besser.

Es handelt sich um Spielgeld der Firma Lauer, die den Geldumlauf so einiger Staaten in Miniatur abbildeten. Stücke des Kaiserreiches oder von Großbritannien sind bekannt, aber nun konnte ich Schweden in die Liste aufnehmen. Erstaunlich gut gemacht und das Motto wurde durch die Firmennennung ersetzt. 1 Öre 1888 ist dargestellt, Material Kupfer/Bronze und kommt dem Original recht nah. Zum Größenvergleich noch ein echtes Stück.

Gruß Chippi
Dateianhänge
sw01.jpg
sw02.jpg
sw03.jpg
sw04.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 6):
Atalaya (Sa 05.02.22 22:58) • Numis-Student (Sa 05.02.22 23:17) • didius (So 06.02.22 09:29) • ischbierra (So 06.02.22 13:48) • KarlAntonMartini (Mi 09.02.22 23:21) • Leitwolf (Mo 23.05.22 22:33)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7944
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 896 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 09.02.22 23:23

Wirklich Bronze/Kupfer? Lauer prägte Spielgeld sonst immer in Eisen mit aufgewalzter Schicht aus passendem Metall? Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1462
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 568 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 16.02.22 13:57

Wunderschön, oder? In übernommenem Lot gefunden.

Heute lächerlich ... Kongsberg war die Quelle des Aufstiegs von Dänemark zur Kolonialmacht. Später neben Avesta die Quelle Schwedens. Unglaublich, was Dänemark und Schweden dieser kleinen Stadt zu verdanken haben.
Dateianhänge
IMG_20220216_134719_689_compress58.jpg
IMG_20220216_134851_compress22.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 886
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2447 Mal
Danksagung erhalten: 3034 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von olricus » Do 17.02.22 18:28

Ich möchte mich auch mal hier beteiligen und einige Münzen einstellen,
da gerade Schweden aktuell ist, hier mal zwei alte Schillinge aus der Zeit
der Königin Christina nach ihrer Volljährigkeit im Jahre 1644:
1 Schilling mit der 53 = 1653
1 Schilling mit der 48 = 1648
Für eine genaue Bestimmung fehlen mir die Kenntnisse, es ist wohl bis jetzt
die einzige Frau auf dem schwedischen Thron.
Dateianhänge
5317.JPG
5316.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag:
Basti aus Berlin (So 20.02.22 21:12)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1869
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 1995 Mal
Danksagung erhalten: 4200 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von TorWil » Do 17.02.22 18:53

Hallo Olricus,

Die Schillinge gehören nach Livland (Riga), das ab 1629 (bis 1721) unter schwedischer Herrschaft stand.

Die Schillinge gibt es von Gustav Adolf-GA Monogram, Christina-C Monogram, Karl X. Gustav - CG-Monogram, Karl XI. - CR Monogram:
Als Rückseite gibt es da das Stadtwappen von Riga (gekreuzte Schlüssel, darüber Kreuz) und Wappen Livland (stehender Greif).
n0.f.jpg
n1.f.jpg
n2.f.jpg
n3.f.jpg
n4.r.jpg
n5.r.jpg

Grüße TW

PS: Ich finde Livland ist ein schönes Sammelgebiet (Livländischer Orden, Bistümer Riga/Dorpat/Ösel-Wiek, Kurland, ...), da das alles mal Teil des heiligen römischen Reichs war, ein schönes Gebiet auch für Altdeutschland-Sammler.
Zuletzt geändert von TorWil am Do 17.02.22 19:05, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag (Insgesamt 4):
Basti aus Berlin (Do 17.02.22 19:27) • olricus (Do 17.02.22 21:16) • Numis-Student (Mi 02.03.22 20:12) • Franor (Mi 23.03.22 18:25)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1869
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 1995 Mal
Danksagung erhalten: 4200 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von TorWil » Do 17.02.22 18:59

Wenn ich schon dabei bin, Livland unter polnischer Herrschaft 1561-1629,

Schilling, Johann Chodkiewicz
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Schilling, Sigismund III.
n1.f.jpg
n1.r.jpg

Grüße

TW
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag (Insgesamt 3):
olricus (Do 17.02.22 21:16) • Numis-Student (So 20.02.22 20:44) • Basti aus Berlin (Mo 18.04.22 23:47)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 886
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2447 Mal
Danksagung erhalten: 3034 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von olricus » Do 17.02.22 20:13

Hier noch ein Kupferstück aus Schweden:
1/2 Skilling 1799
Dateianhänge
5323.JPG
5322.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Sa 19.02.22 20:25) • Basti aus Berlin (So 20.02.22 21:11)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 886
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 2447 Mal
Danksagung erhalten: 3034 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von olricus » Do 17.02.22 21:30

Da ich gerade dabei bin, zeige ich mal ein Stück zur Rubrik "Goldrausch in Kalifornien
1848, leider ein Jahr später geprägt.
Sicher hatten die Goldgräber solche Münzen in der Tasche, die Kupfermünze vielleicht
noch als Rest nach einer durchzechten Nacht. Beeindruckend ist die Größe.

USA, 1 Cent 1849, eine Prägestätte hab ich nicht gefunden, Gewicht 10,98 Gramm,
Durchmesser 28 mm.
Dateianhänge
5320.JPG
5321.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 3):
Atalaya (Do 17.02.22 22:44) • Numis-Student (Sa 19.02.22 20:25) • Leitwolf (Mo 23.05.22 22:35)

Chippi
Beiträge: 5558
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4290 Mal
Danksagung erhalten: 1858 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » So 20.02.22 20:38

Ohne Prägezeichen Philadelphia.

Gruß Chippi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
Numis-Student (So 20.02.22 20:45)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Andreas77
Beiträge: 37
Registriert: Mo 16.01.06 14:26
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Komoren

Beitrag von Andreas77 » Mi 02.03.22 20:03

KOMOREN. REPUBLIK als Französisches Protektorat
5 Francs 1890 (= 1308 AH)
Davenport 9
Auflage nur 2.050 Stück.
Aus einer alten Koloniesammlung erstanden.

Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Andreas77 für den Beitrag (Insgesamt 4):
KarlAntonMartini (Mi 02.03.22 20:13) • Chippi (Mi 02.03.22 20:50) • didius (Mi 02.03.22 22:11) • Leitwolf (Mo 23.05.22 22:35)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8715 Mal
Danksagung erhalten: 3418 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Numis-Student » Mi 02.03.22 20:16

Hallo Andreas,

schöne Münze !

Trotzdem eine Bitte: die Bilder bitte direkt im Forum hochladen, den auf fremden Bilderservern verschwinden solche Bilder nach einigen Tagen oder Wochen...

Danke und schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    72 Antworten
    7034 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Rechenpfennige
    von Pfennig 47,5 » » in Rechenpfennige und Jetons
    4 Antworten
    24 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    3167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten Österreich, Serienscheine
    von Pfennig 47,5 » » in Banknoten / Papiergeld
    5 Antworten
    231 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    21 Antworten
    3273 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast