Wer kann mir helfen?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Sylvanus
Beiträge: 10
Registriert: Do 27.01.22 22:25
Hat sich bedankt: 24 Mal

Wer kann mir helfen?

Beitrag von Sylvanus » So 13.03.22 20:46

Hallo zusammen,

wer kann mir bei der Bestimmung folgender Münze behilflich sein?
Ich denke es handelt sich um Hadrian, aber bei der Rückseite bin ich mir nicht sicher.
Meine Vermutung ist Concordia oder Victoria, aber sicher bin ich mir nicht....
Noch ein paar Angaben zur Münze:
Gewicht = ca. 5,84g
Durchmesser = ca. 25mm
Material: Bronze

Vielen Dank im Voraus

Sylvanus
Dateianhänge
2RV.jpg
1AV.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4277
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 983 Mal
Danksagung erhalten: 1741 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von shanxi » So 13.03.22 20:55

Fortuna sitzend, FORT RED wie z.B. https://www.acsearch.info/search.html?id=2832310

aber das Gewicht ist völlig daneben für ein As

andi89
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von andi89 » So 13.03.22 21:01

Ist mit Sicherheit kein regulärer As, sondern eine gegossene Ausgabe, wie sie in den ferneren Provinzen gerade des deutschsprachigen Raumes recht oft vorkamen, dafür allerdings gar nicht so häufig angeboten werden. Da ist auch das Gewicht oft "daneben". Die Oberflächen sprechen dafür.
Also echt aus der Zeit, aber nicht geprägt, sondern gegossen um lokalem Geldmangel entgegenzuwirken.
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16298
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4675 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von Numis-Student » So 13.03.22 21:02

shanxi hat geschrieben:
So 13.03.22 20:55

aber das Gewicht ist völlig daneben für ein As
Meines Erachtens ein Limesfalsum.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1528 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von Perinawa » So 13.03.22 21:02

Man nannte es Limesfalsum... :wink:

PS. Malte, schlag ein :lol:
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16298
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4675 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von Numis-Student » So 13.03.22 21:05

:grab: (oder so ähnlich)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Sylvanus
Beiträge: 10
Registriert: Do 27.01.22 22:25
Hat sich bedankt: 24 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von Sylvanus » So 13.03.22 22:08

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten. Das hat mit sehr sehr geholfen.
Viele Grüße und einen schönen Sonntag Abend

Sylvanus

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 878
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3176 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von chevalier » Mo 14.03.22 00:26

P M TR ? COS III
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"
Cessante causa cessat effectus.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 3033
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von tilos » Mo 14.03.22 14:52

Limesfalsa siehe auch hier: viewtopic.php?t=25617#199465


Gruß
Tilos

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 878
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3176 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von chevalier » Mo 14.03.22 15:34

Soweit mir bekannt, waren Limesfalsa Abgüsse von offiziellen Münzen. Daher mein Hinweis auf das fehlende P. :wink:
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"
Cessante causa cessat effectus.

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1255
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 898 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von didius » Mo 14.03.22 15:47

chevalier hat geschrieben:
Mo 14.03.22 15:34
Soweit mir bekannt, waren Limesfalsa Abgüsse von offiziellen Münzen. Daher mein Hinweis auf das fehlende P. :wink:
Es ist aber durchaus denkbar, dass bei 1 Uhr noch schwach der Rest/Fuß vom fehlenden P zu erkennen ist.

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 878
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3176 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von chevalier » Mo 14.03.22 19:17

didius hat geschrieben:
Mo 14.03.22 15:47
chevalier hat geschrieben:
Mo 14.03.22 15:34
Soweit mir bekannt, waren Limesfalsa Abgüsse von offiziellen Münzen. Daher mein Hinweis auf das fehlende P. :wink:
Es ist aber durchaus denkbar, dass bei 1 Uhr noch schwach der Rest/Fuß vom fehlenden P zu erkennen ist.
Ich will das ja nicht ausschließen (logisch wäre es!), nur scheint mir der Platz etwas zu klein dafür und dann auch noch der Perlkranz.
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"
Cessante causa cessat effectus.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10912
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 780 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 15.03.22 12:46

Das P ist wohl zwischen dem Kopf und dem Füllhorn schwach zu erkennen. Ich würde mich der Einordnung als Limesfalsum anschließen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1528 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von Perinawa » Di 15.03.22 13:00

chevalier hat geschrieben:
Mo 14.03.22 19:17
und dann auch noch der Perlkranz
Was soll denn mit dem sein?
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4712
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Wer kann mir helfen?

Beitrag von richard55-47 » Di 15.03.22 17:03

Mehr Kranz als Perl....
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer kann helfen
    von bajor69 » » in Römer
    5 Antworten
    445 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
  • Wer kann helfen
    von Razer » » in Römer
    5 Antworten
    298 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Razer
  • Wer kann helfen
    von Bernstein » » in Sonstige
    4 Antworten
    241 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bernstein
  • Siegelstempel - wer kann helfen ?
    10 Antworten
    165 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hegele
  • Wer kann helfen? Was ist das für eine Münze?
    von MaddyM6 » » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MaddyM6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast