Schaukasten altdeutsche Münzen

Deutschland vor 1871
Chippi
Beiträge: 5955
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5462 Mal
Danksagung erhalten: 2446 Mal

Re: Schaukasten altdeutsche Münzen

Beitrag von Chippi » Mo 06.05.24 17:03

Der letzte Neuzugang vom Trödelmarkt ist dieser kleine Sachse.

Sachsen, 1 Neugroschen 1873 B (Gustav Julius Buschick, Dresden) - Johann (1854-1873)

Gruß Chippi
Dateianhänge
aas1_Easy-Resize.com.jpg
aas2_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 3):
züglete (Mo 06.05.24 19:38) • Tannenberg (Mo 06.05.24 20:41) • Numis-Student (Mo 06.05.24 21:29)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Schaukasten altdeutsche Münzen

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 12.05.24 12:06

1 Groten 1744 Bremen
1744 1.jpg
1744 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 5):
Chippi (So 12.05.24 12:16) • Atalaya (So 12.05.24 13:05) • Numis-Student (So 12.05.24 13:40) • Arthur Schopenhauer (So 12.05.24 19:38) • Tannenberg (So 12.05.24 20:43)

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1441
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 822 Mal
Danksagung erhalten: 1271 Mal

Re: Schaukasten altdeutsche Münzen

Beitrag von Lucius Aelius » Mo 13.05.24 20:08

"Erbarmen - zu spät: Die Hesse komme!"
Jede Menge Hintergrundwissen zum "Blutdollar"/"Sterntaler", der mir ins Netz ging:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Blutdollar
https://smb.museum-digital.de/object/150755
https://hlz.hessen.de/themen/detailansi ... en-kassel/


20240513_193546.jpg
20240513_193523.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lucius Aelius für den Beitrag (Insgesamt 7):
Atalaya (Mo 13.05.24 20:35) • Dittsche (Mo 13.05.24 20:36) • Chippi (Mo 13.05.24 20:45) • Tannenberg (Mo 13.05.24 20:45) • Arthur Schopenhauer (Mo 13.05.24 23:36) • Pfennig 47,5 (Di 14.05.24 22:36) • MartinH (Mi 15.05.24 11:19)
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1197
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2674 Mal
Danksagung erhalten: 1810 Mal

Re: Schaukasten altdeutsche Münzen

Beitrag von Atalaya » Mo 13.05.24 20:41

Lucius Aelius hat geschrieben:
Mo 13.05.24 20:08
"Erbarmen - zu spät: Die Hesse komme!"
Jede Menge Hintergrundwissen zum "Blutdollar"/"Sterntaler", der mir ins Netz ging:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Blutdollar
https://smb.museum-digital.de/object/150755
https://hlz.hessen.de/themen/detailansi ... en-kassel/
Faszinierend, das mit dem Märchen Sterntaler und den Nachprägungen. Solche hatte Johann Gottfried Seume dann wohl in der Tasche, als er nach Amerika verschifft wurde.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag (Insgesamt 2):
Lucius Aelius (Mo 13.05.24 21:18) • Pfennig 47,5 (Di 14.05.24 22:36)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1441
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 822 Mal
Danksagung erhalten: 1271 Mal

Re: Schaukasten altdeutsche Münzen

Beitrag von Lucius Aelius » Mo 13.05.24 20:57

Atalaya hat geschrieben:
Mo 13.05.24 20:41
Solche hatte Johann Gottfried Seume dann wohl in der Tasche, als er nach Amerika verschifft wurde.
War es nicht so, dass die Hinterbliebenen eines in Amerika gefallenen Soldaten 50 dieser Sterntaler als "Entschädigung" bekamen? Das Handgeld, welches die als Soldaten Angeworbenen mit nach Amerika nehmen bestand sicherlich aus anderen Münzen.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1197
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2674 Mal
Danksagung erhalten: 1810 Mal

Re: Schaukasten altdeutsche Münzen

Beitrag von Atalaya » Mo 13.05.24 21:16

Sowohl, als auch. So steht es jedenfalls in dem verlinkten Wikipedia-Artikel.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag:
Lucius Aelius (Mo 13.05.24 21:18)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Schaukasten altdeutsche Münzen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Di 14.05.24 22:38

4 Groschen 1804 Friedrich Wilhelm III.
4 Gr. 2.jpg
4 Gr. 1.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Lackland (Di 14.05.24 22:42) • Chippi (Mi 15.05.24 04:38)

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1504
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Vorderösterreich
Hat sich bedankt: 1649 Mal
Danksagung erhalten: 2336 Mal

Re: Schaukasten altdeutsche Münzen

Beitrag von Lackland » Di 14.05.24 22:44

Pfennig 47,5 hat geschrieben:
Di 14.05.24 22:38
4 Groschen 1804 Friedrich Wilhelm III.
Man sieht beim G von GR noch ein Stück des Münzzeichens: A für Berlin
RESPICE FINEM

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kataloge: altdeutsche Kupfermünzen
    1 Antworten
    417 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Schaukasten Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    114 Antworten
    15145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Rechenpfennige
    von Pfennig 47,5 » » in Rechenpfennige und Jetons
    11 Antworten
    1753 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    29 Antworten
    5293 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Schaukasten - Teuerungsmedaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    0 Antworten
    1310 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lackland und 0 Gäste