Magnus Maximus u. Flavius Victor

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 407
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Magnus Maximus u. Flavius Victor

Beitrag von Fortuna » So 18.09.16 14:26

Magnus Maximus.JPG
Da es noch keinen Thread mit dem Kaiser Magnus Maximus gibt möchte ich damit beginnen.

AE13
D N MAG MAXI-MVS P F AVG
SPES RO-MA-NORVM
Arles PCON
RIC IX29a.1
LRBC 560

Gruß Fortuna

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4787
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Magnus Maximus

Beitrag von mike h » So 06.11.16 16:38

Da ich gerade beim Katalogisieren meiner Münzen bei Magnus Maximus angekommen bin, können meine Stücke deinem ja etwas Gesellschaft leisten :wink:
Kamp0162.012.2AR01.jpg
und
Kamp0162.012.2AR02.jpg
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4787
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Magnus Maximus

Beitrag von mike h » So 06.11.16 17:09

Und dann gäb's noch diesen kleinen Silberling aus Trier:
Kamp0162.009AR01.jpg
Er ist zwar etwas beschnitten, aber da die Legenden noch gut lesbar sind, stört mich das recht wenig.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3693
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Magnus Maximus

Beitrag von ischbierra » So 06.11.16 17:10

Dann stelle ich meinen auch mal dazu. Eine Siliqua aus Trier, eine meiner ersten Münzen .
AV: DN MAG MAXIMVS PF AVG
RV: VIRTVS ROMANORVM
i.A. TRPS
2,18 gr., RIC 84b
Gruß ischbierra
Dateianhänge
Siliqua, Trier, RIC 84b (1).JPG
Siliqua, Trier, RIC 84b (2).JPG

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4787
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Magnus Maximus

Beitrag von mike h » So 06.11.16 17:14

Trotz des gleichen Münstättenzeichens scheinen sie nicht vom gleichen Stempel zu stammen...

Hübsches Stück hast Du da.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Redditor Lucis
Beiträge: 415
Registriert: Fr 14.02.14 21:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Magnus Maximus

Beitrag von Redditor Lucis » Mo 09.10.17 11:25

Netterweise ist mir vor einigen Wochen ein Magnus Maximus über den Weg gelaufen.
Umschrift komplett, alles erkennbar... was für diese kleinen Lagertore selten genug ist! Danach hatte ich "nebenbei" schon länger Ausschau gehalten.

Magnus Maximus (Augustus 383-388); Halb-Centenionalis (AE-4) (387-388); Trier; 1,42 g; 14,5/15,5 mm; Stempelstellung 00:30; RIC IX 87 (S); (RS)Cohen 7; LRBC 156
Avers: D N MAG MA-XIMVS P F AVG Büste drapiert und kürassiert mit Perlendiadem nach rechts
Revers: SPES R0-MA-N0RVM Lagertor mit vier Ebenen, rundbogenförmigem Durchgang und zwei Türmen, zwischen Türmen Stern, unten SMTR
Magnus Maximus 387-388 Halb-Centenionalis (AE-4) 1,42g Trier RIC 87 A.JPG
Magnus Maximus 387-388 Halb-Centenionalis (AE-4) 1,42g Trier RIC 87 R.JPG
Viele Grüße

Stefan

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 919
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Magnus Maximus

Beitrag von didius » Mo 09.10.17 14:01

Der ist genial...
Glückwunsch!
didius

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1455
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Magnus Maximus

Beitrag von alex456 » Mo 09.10.17 14:39

Wirklich nicht schlecht!
Glückwunsch!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 292
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Magnus Maximus

Beitrag von Lucius Aelius » Do 15.08.19 09:39

Eine Minibronze (AE4) des besagten Kaisers aus Aquileia - 2. officina (SMAQS)
magnus maximus spes romanorum.jpg
13 mm, 1,09 g
D N MAG MA - XIMVS P F AVG
drapierte Büste mit Diadem
SPES RO - MA - NORVM
Stadttor, darüber Stern als Sinnbild für das aufgegangene glückliche Zeitalter

antoninus1
Beiträge: 3811
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Magnus Maximus

Beitrag von antoninus1 » Di 12.05.20 20:20

Es gibt keinen eigenen Thread für Flavius Victor und ich denke, das muss auch nicht sein. Vielleicht könnte man diesen über seinen Vater um ihn erweitern?
Auf alle Fälle hatten wir, glaube ich, noch keine Siliqua des Flavius Victor im Forum. Hier ist nun eine :)

FLAVIUS VICTOR
Siliqua (Aquileia, 387-388)
Av.: DN FL VIC TOR P F AVG drapierte gepanzerte diademierte Büste rechts
Rv.: VICTORIA AVGVSTORVM Victoria eilt nach links, hält Kranz i.A. AQPS
RIC IX 53b
1,43 g

Aquileia ist wohl die seltenste Prägestätte für Flavius Victor. Das Portrait der Münze ähnelt stilistisch den wenigen anderen, die ich gefunden habe, nicht sehr. Es ähnelt mehr einigen Portraits aus Mailand, wie ich finde. Ob da ein Stempelschneider für beide Prägestätten tätig war?
Dateianhänge
FlaviusV.jpg
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 637
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Magnus Maximus

Beitrag von Laurentius » Di 12.05.20 20:45

@ Antoninus1

Och, ist die schön. So eine Münze legt man sich doch gerne in die Sammlung!
Neidische Grüße!

Ich will nicht kleckern, immerhin besitze ich eine email mit seinem Namen. lol :lol:

vg Laurentius

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4787
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Magnus Maximus u. Flavius Victor

Beitrag von mike h » Di 12.05.20 23:04

ich bin begeistert!
Glückwunsch

Bisher habe ich noch nie einen Flavius Victor gesehen.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Redditor Lucis
Beiträge: 415
Registriert: Fr 14.02.14 21:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Magnus Maximus u. Flavius Victor

Beitrag von Redditor Lucis » Fr 15.05.20 17:25

Das ist ja ein richtiges kleines Schätzchen... perfekt zentriert, klares Münzbild, großer Schrötling, irisierende Tönung, dazu ziemlich selten.
Gratulation!


Viele Grüße

Stefan

antoninus1
Beiträge: 3811
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Magnus Maximus u. Flavius Victor

Beitrag von antoninus1 » Sa 16.05.20 17:59

Ich danke euch für die positiven Worte; es freut einen doch immer, wenn eine Münze, über die man sich selbst so freut, gut ankommt :)

Ich habe inzwischen versucht, eine stilistisch ähnliche Münze zu finden, bislang vergeblich.

Aber dann dachte ich, mal sehen, was David Vagi in seinem Werk "Coinage and History of the Roman Empire" zu Victor schreibt; und siehe da: er verwendet eine vorder- und rückseitig stempelgleiche Siliqua als Abbildung :)
Dateianhänge
Victor.JPG
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 637
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Magnus Maximus u. Flavius Victor

Beitrag von Laurentius » Mi 01.07.20 22:13

Ein Flavius mit einem schönen Lagertor aus Lyon.
Ein schönes Portrait dazu stände noch auf der Wunschliste, aber die Auswahl ist leider
sehr begrenzt.
flavius victor.jpg
vg Laurentius

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Caracalla Circus Maximus
    von kijach » Mo 06.01.20 16:18 » in Römer
    6 Antworten
    539 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    Di 07.01.20 13:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste