Lustige Fehlbeschreibungen bei Händlern

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4191
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Beitrag von antoninus1 » Mo 14.04.08 07:45

Sehe ich leider auch so :(
Heute wird korrektes Deutsch nicht mehr als selbstverständliche Grundlage angesehen, sondern als "ist doch nicht wichtig".
Gruß,
antoninus1

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Mo 14.04.08 08:57

Vielleicht hängt es doch vom Nachwuchs ab. Wenn ich lese, was unsere jungen Assistenten in ihren Arztbriefen schreiben, sowohl was ärztliche Fachwörter angeht, als auch deutsche Orthographie, Grammatik oder Stil, dann krempelt sich einem schon der Magen um. Ich weiß nicht, wie die ihr Abitur haben bekommen können! Und das schlimmste, sie sind absolut beratungsresistent, es ist ihnen einfach schei..egal!
In unserer Zeit, wo allgemein Quantität vor Qualität gestellt wird, sollten diese Dinge wirklich niemanden mehr stören ... ich habe auch überhaupt keine Lust dazu, auf irgendwelchen "Nachwuchs" beratend einzuwirken; entweder es interessiert sich jemand für gewisse Dinge oder eben nicht ... Leutchens, die sich mir gegenüber als beratungsresistent erweisen, existieren über kurz oder lang nicht mehr für mich und ich lasse sie gegen die sog. Mauer rennen :-) d.h.: sie sind mir einfach schei..egal! :evil:

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1611
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von Chandragupta » Mo 14.04.08 09:06

Ich sehe das auch wie Taurisker.

Wobei ich eben noch "Alte Schule[tm]" bin und deshalb auf konzises und ordentlich geschriebenes Deutsch SEHR viel Wert lege - für mich auch eine Frage des Respekts gegenüber den Konsumenten meiner Schreibarbeiten. (Damit hängt auch zusammen, daß ich dieses un-säg-liche Neuschreib RADIKAL ablehne; bei mir wird es deshalb nie "Portmonees" oder "raue Flanelllappen" geben - und auch keine "Tipps" zum "aufwändigen" Restaurieren von Münzen etc., bin eben "altmodisch".)
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Mo 14.04.08 12:48

http://cgi.ebay.de/LANZ-HADRIAN-SESTERZ ... dZViewItem

So etwas ist dem Ruf eines Auktionshauses auch nicht gerade zuträglich.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von helcaraxe » Mo 14.04.08 13:30

kollboy hat geschrieben:
bei uns in der klinik entsteht ein teil der fehler aber auch im schreibbüro: da wurde einem patienten eine schwanzkrawatte (recte: schanzkrawatte) verordnet (wo da die schreibkraft wohl ihre gedanken hatte...), ein anderes mal bekam ein patient zwecks kontrakturprophylaxe eine arschmiene (armschiene)...
:D :D

OT: Das sind typische Schreibfehler, die die Rechtschreibprüfung von Word nicht moniert und die deshalb durch die Lappen gehen....
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1611
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von Chandragupta » Mo 14.04.08 17:20

Pscipio hat geschrieben:http://cgi.ebay.de/LANZ-HADRIAN-SESTERZ ... dZViewItem

So etwas ist dem Ruf eines Auktionshauses auch nicht gerade zuträglich.
Oooch, ich wollte schon immer mal ein Schnitzwerk haben... :evil:

Ich glaube, ich habe das Ding bei diesen komischen Bulgaren in Stuttgart gesehen, sollte 50,- € kosten - und die haben wenigstens noch ehrlich dazu gesagt, daß es so billig ist, weil die Münze "modern geglättet" sei... Naja, das sah man sogar als Blinder mit Krückstock selbst bei dem "Licht", das in dem Nebenraum herrschte, wo diese Jungs hockten. Nun fehlt noch der Commodus- und der Titus-Sesterz, die auch da lagen und mindestens genauso verunstaltet waren... :cry:
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10448
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 14.04.08 19:06

Pscipio hat geschrieben:http://cgi.ebay.de/LANZ-HADRIAN-SESTERZ ... dZViewItem

So etwas ist dem Ruf eines Auktionshauses auch nicht gerade zuträglich.
Dann lieber falsche Beschreibungen und orthographische Purzelbäume als solches Sesterzengemetzel...

@Chandragupta:

"Von den vielen Reformen, die Deutschland braucht, war die Rechtschreibreform die letzte."

Zitat: Thomas Gottschalk

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 488
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Lustige Fehlbeschreibungen bei Händlern

Beitrag von jschmit » Do 03.06.21 14:54

Kann mal jemand den "Kollegen" entfernen?

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 639
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Lustige Fehlbeschreibungen bei Händlern

Beitrag von Fortuna » Do 03.06.21 14:57

Ich glaube hier gibt es zu wenig Moderatoren...

Ich denke 100 Peitschenhiebe auf den nackten Popo des schändlichen Spammers wären mehr als angebracht...
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 711
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Lustige Fehlbeschreibungen bei Händlern

Beitrag von chevalier » Do 03.06.21 16:12

Fortuna hat geschrieben:
Do 03.06.21 14:57
Ich glaube hier gibt es zu wenig Moderatoren...
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 711
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Lustige Fehlbeschreibungen bei Händlern

Beitrag von chevalier » Do 03.06.21 16:17

:rainbowafro:
chevalier hat geschrieben:
Do 03.06.21 16:12
Fortuna hat geschrieben:
Do 03.06.21 14:57
Ich glaube hier gibt es zu wenig Moderatoren...
A propos. Weiss jemand von euch, was mit unserem Moderator Malte los ist? Letzte Anmeldung am 12.05.2021. Irgendwie ungewöhnlich. Habe schon Homer diesbezüglich angemalt. Aber der reagiert leider nicht.
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10448
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: Lustige Fehlbeschreibungen bei Händlern

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 03.06.21 17:21

Hallo und sorry für meine Verschlafenheit; leider habe ich auch keine Informationen, ob er nur im Post-Corona-Urlaub ist, im Arbeitsstreß oder - was wir nicht hoffen - irgendwie krank.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Lustige Fehlbeschreibungen bei Händlern

Beitrag von klaupo » Do 03.06.21 17:25

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Do 03.06.21 17:21
Hallo und sorry für meine Verschlafenheit; leider habe ich auch keine Informationen, ob er nur im Post-Corona-Urlaub ist, im Arbeitsstreß oder - was wir nicht hoffen - irgendwie krank.

Homer
Lest einfach mal hier den letzten Eintrag:

viewtopic.php?f=20&t=63066&p=537243#p537243

Gruß klaupo

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10448
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: Lustige Fehlbeschreibungen bei Händlern

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 03.06.21 17:41

Ich zitiere also mal:
Andechser hat geschrieben:
So 23.05.21 08:30
Im Auftrag von MR soll ich Bescheid geben, dass das Paket in der kommenden Woche zur Post gehen soll. Er kann wegen einer gestörten Internetverbindung aktuell nicht selbst schreiben.

Beste Grüße
Andechser
Da ist er anscheinend wo, wo der Postbote nicht nur die Post bringt, sondern auch die Faxe und die E-Mails... :roll:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

dictator perpetuus
Beiträge: 159
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Lustige Fehlbeschreibungen bei Händlern

Beitrag von dictator perpetuus » Di 15.06.21 14:27

Nicht unbedingt lustig, aber fast schon Standard ist die Fehlbeschreibung von dem hier:

https://www.biddr.com/auctions/savoca/b ... &l=1953554

Habe den jetzt doch geschossen, weil ich mir dachte, ich zahle sonst irgendwann 500€ für einen wirklich schönen oder fische einen ganz mies erhalten für 70€ aus der Bucht. Da taugt der doch als Kompromiss.
Habe ein bisschen Angst, dass das ein Guss ist, werde, wenn ich das nächste Mal etwas bei Ritter kaufe, mal fragen, ob die da mal mit der Lupe draufgucken können.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast