Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Chippi
Beiträge: 4365
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1147 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Fr 02.07.21 19:27

Das war ja noch nicht alles, ich konnte ebenfalls altes Zinn erwerben. Früher war es ja ein boomendes Sammelgebiet, bis es aufgrund der Nachahmungen etc. überschwemmt wurde und zusammenbrach. Ein paar wenige Sammler gibt es noch und von einem habe ich es gekauft.

Zinnplatte, Zinngießer Elias Beyerbach, Frankfurt a.M., tätig zwischen 1755 und 1783. Meisterstempel mit (17) 7 4, um 1780 gefertigt.

Die Preise sind echt im Keller, die Platte mit ca. 42cm maximaler Ausdehnung hat gerade mal 25€ gekostet.

Gruß Chippi
Dateianhänge
z13.jpg
z16.jpg
z17.jpg
z18.jpg
z19.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 644
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Atalaya » Fr 02.07.21 19:36

Wow, toll :D . Und bei den Preisen kann man nicht meckern.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Chippi
Beiträge: 4365
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1147 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Fr 02.07.21 21:19

Mein Highlight ist aber diese eine Münze. Der Bestimmungszettel mit Preis unter der Münze passte nicht zusammen, worauf ich den Verkäufer explizit fragte, ob der genannte Preis zu der Münze gehört. Er schaute sich den Zettel an und bejahte meine Frage. :angel: Nun besitze ich eine Tetradrachme des Gordian III. aus Antiochia - für 32 Euro. :mrgreen:

Gruß Chippi
Dateianhänge
z11.jpg
z12.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 4365
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1147 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Fr 02.07.21 21:22

Atalaya hat geschrieben:
Fr 02.07.21 19:36
Wow, toll :D . Und bei den Preisen kann man nicht meckern.
Für den selben Preis hätte ich auch einen Zunftteller von 1805 kaufen können, aber Teller sind häufig, Platten eher selten.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 644
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Atalaya » Sa 03.07.21 18:52

Gratulation zur Tetradrachme! :D Da kann mein follis nicht mithalten. Aber morgen geht's wieder auf die Jagd 8)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 809
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 03.07.21 19:09

Chippi hat geschrieben:
Fr 02.07.21 21:19
Mein Highlight ist aber diese eine Münze. Der Bestimmungszettel mit Preis unter der Münze passte nicht zusammen, worauf ich den Verkäufer explizit fragte, ob der genannte Preis zu der Münze gehört. Er schaute sich den Zettel an und bejahte meine Frage. :angel: Nun besitze ich eine Tetradrachme des Gordian III. aus Antiochia - für 32 Euro. :mrgreen:

Gruß Chippi
Das ist ja toll. Ist mir mit Büchern auch schon öfters passiert. Die Leute wussten nicht, was sie da in Händen halten. Das große (für euch verrückte) Aber: Bei Antike bin ich nicht so weit, wie ihr. Es gibt Fälschungen für Touristen, aber auch für Profis. Durch die Perspektive sage ich das 'Herzlichen Glückwunsch' zu dir. Ich könnte das gar nicht :D
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 809
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 03.07.21 20:53

Soooo ...

Wetter ist nice, Familienfeier abgehakt, morgen Brunch mit Familie ... Jetzt gönne ich mir ein Helles und zieh mir die neuen Hefte rein :D Nur Blumen leiden drunter :oops:
Dateianhänge
20210703_201000_compress24.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 648
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 656 Mal
Danksagung erhalten: 459 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Sa 03.07.21 21:06

Hi Basti,
Gib deinen armen Ficus auch mal einen Schluck Wasser ab, der hat auch Lust auf ein Feierabend-Drink.
8) :D
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

andi89
Beiträge: 1380
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von andi89 » So 04.07.21 10:07

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Sa 03.07.21 20:53
Soooo ... Jetzt gönne ich mir ein Helles ...
Augustiner ... da hat jemand einen wirklich guten Geschmack. Prost! :D

Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 1015
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von sigistenz » So 04.07.21 14:05

Bild


Aus einer Laune heraus kaufte ich ein XII HELLER AACHEN. Nachgeguckt: Es gibt 12 Jahrgänge 1758 - 1797 und der Entschluss reifte: Die bring ich zusammen. Der (antiquarische) Krumbach-Katalog war schnell gefunden. Nun stellte sich heraus, dass es 400 oder mehr Varianten gibt. Aber nichts zu machen, ich hing am Fliegenfänger. 24 auffällig unterschiedliche Stücke hab ich rausgefiltert, ein entsprechendes Tablett gefunden. 14 der Auserwählten sind beisammen, die anderen such ich noch, in attraktiver Form. Gern erwarte ich Angebote per PN.
Danke, Sigi
.
Zuletzt geändert von sigistenz am So 04.07.21 21:49, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2308
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 269 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von QVINTVS » So 04.07.21 14:48

So schnell kommt man zu einem neuen Sammelgebiet! Viel Spaß.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16484
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4888 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 04.07.21 18:03

Und der kupferfarbige Adler ähnelt ja auch etwas Deinen 5-Kopeken-Stücken :lol:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 1015
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von sigistenz » So 04.07.21 21:47

Numis-Student hat geschrieben:
So 04.07.21 18:03
Und der kupferfarbige Adler ähnelt ja auch etwas Deinen 5-Kopeken-Stücken :lol:
Na ja, Impulse kamen eher davon, dass ich jetzt im Dreiländereck wohne und durch die grossartige Einführung KRUMBACHs mit 400 Abbilfungen.
Sigi
.
Zuletzt geändert von sigistenz am Mo 05.07.21 09:04, insgesamt 2-mal geändert.

Chippi
Beiträge: 4365
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1147 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » So 04.07.21 23:33

Mensch, sogar ein Numis-Student Aachener (XII Heller 1758 MR).;)

Aachener 12 Heller habe ich schon einige gesehen, aber die wenigsten waren attraktiv. Mein Stück, besitze nur eine, ist auch schon länger im Umlauf gewesen.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16484
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4888 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 04.07.21 23:36

ICh glaube, bei mir sind es inzwischen 2, aber auch keine Schönheiten...
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste