Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 128
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » So 11.07.21 22:04

my purchase of the month

one new RPC plate just won yesterday with this only specimen known of Ariassus (Pisidia) for Tranquillina, only the second coin known for the mint during Gordian's reign

ϹΑΒƐΙΝ ΤΡΑΝΚΥΛΛƐΙΝΑ ϹƐΒ; diademed and draped bust of Tranquillina, r., crescent at shoulders
ΑΡΙΑϹϹƐⲰΝ; Nike advancing l., holding wreath and palm
31.5mm, 24.60g

RPC VII.2, — (unassigned; ID 80188) (this coin)
Dateianhänge
2013445_1624204073 small.jpg
Bild

kc
Beiträge: 3147
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von kc » So 11.07.21 22:43

Cool coin, congrats. I hope it was not very expensive.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 128
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » So 11.07.21 23:12

200 GBP + fees, for such rarity and quality I think it's a great price ;)
Bild

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 859
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 303 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Laurentius » Do 29.07.21 19:53

@ briac

Interesting coin, nice!

Zwei Neueingänge für die Sammlung.

Antoninian Gordianus III.
∅21-24mm, 4,60g
243-244 n.Chr., Rom
Av: IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG
Portrait m. Strahlenkrone, Drapierung und Kürass nach rechts
Rv: FORT REDVX - verk. Legende, Fortuna m. Ruder & Füllhorn sitzt n.l.
RIC 143, C. 97, Kampmann 72.14
gordian III fortuna antoninian.jpg
Und ein Sesterz. Betätigt man die "Forums-Suche", so wird man relativ schnell feststellen,
das diese Münze auch eine hervorragende Provenienz vorweist. Viele "sonnige Grüße"
soll ich von unserem allzeit bewunderten und hoch geschätzten Forums- und Sammlerkollegen
"Mithras" ausrichten!!!

Sestertius Gordianus III.
∅ 27-30mm, 20,7g
Rom, 240 n.Chr.
Av: IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG
belorbeerte Büste n.r.
Rv: CONCORDIA MILIT -SC
Concordia thront l., hält Patera & Doppelfüllhorn
RIC 288a
gordian III concordia ses.jpg
gordian III-portrait.jpg
vg Laurentius
"PECVNIA NON OLET"

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2510
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Mynter » So 08.08.21 17:54

Diesen mit 6,14 g ziemlich schweren Antoninian besitze ich schon eine Weile, jetzt habe ich ihn endlich mal photographiert:

Gordian III
Antoninian

Der Kaiser opfernd nach links

RIC IV 37

geprägt 239

6,14 g
P1100810 – Kopi.JPG
P1100809 – Kopi.JPG
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 420
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Mo 09.08.21 14:22

Gratulation, da hast du wirklich ein schönes Schwergewicht gefunden. Ganz besonders gut gefällt mir die noch detailliert dargestellte Figur des Kaisers auf dem Revers- sogar die Gesichtszüge kann man erkennnen. Bei vielen anderen Stücken sind diese Details schön längst der Abnutzung zum Opfer gefallen !
Per aspera ad astra !

stilgard
Beiträge: 526
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von stilgard » Mo 09.08.21 15:58

tolles Stück mit schöner Tönung, Gratulation :D

Zum Thema Schwergewicht hätte ich auch was beizutragen, ein Denar mit 4,24gr!!! Wobei ich mich frage, ob der Denar nicht versehentlich auf einem Antoninian-Schrötling geprägt wurde..... :?:

Denar, Gordian III 238-244 n. Chr, geprägt in Rom, RIC 127
AV: IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG
RV: DIANA LVCIFERA, Diana mit Fackel
21 mm

Gruß
Alex
Dateianhänge
Gord-III.jpg

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4192
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von antoninus1 » Mo 09.08.21 17:12

Wenn ihr mit euren schönen schweren Gordis so angebt, will ich nicht nachstehen :) Hier einer mit (leider) knapp unter 6 Gramm.

Av.: IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG
Rv.: PM TR P IIII COS II PP Gordian in Rüstung m. Globus u. Speer
C. 253 RIC 92
5,95 g
Dateianhänge
Gordi.jpg
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2510
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Mynter » Di 10.08.21 10:21

Schön Stücke zeigt Ihr vor !
@stillgard: Mit 4,2 g schlagt dieser Gordian so gut wie jeden Republikdenar. Fast erinnert das ein wenig an die später geprägten schweren Silberstücke von Carausius.
ich kenne mich mit Gordian nur sehr wenig aus, habe aber den Eindruck, dass bei ihm das Gewicht der Denare und Antoniane extrem schwankt. Neben stillgards 4,2 g - Brocken habe ich auch mal einen extrem untergewichtigen Denar mit nur 1, 5 g gesehen. Ich habe noch einen weiteren Antoninian, der nur 3, 5 g wiegt, also in etwa die Hälfte des Stückes, das ich vorgestern hier eingestellt habe. Zufällige Streuung oder Ausdruck monetären Zerfalls ? Nach Gordians Zeit war es vorbei mit dem Silberdenar und kurz darauf auch mit dem Silber.
Grüsse, Mynter

stilgard
Beiträge: 526
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von stilgard » Di 10.08.21 11:20

@Mynter
absolut, dieser Denar übertrifft alles, ich habe bisher auch kein Vergleichsstück gefunden, das nur annähernd dieses Gewicht erreicht, für einen Denar, vor allem des 3. Jahrhunderts, eine absolute Ausnahme.

Hat jemand von euch zufällig ein ähnliches Schwergewicht?

Gruß
Alex

andi89
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von andi89 » Di 10.08.21 13:54

stilgard hat geschrieben:
Di 10.08.21 11:20
@Mynter
absolut, dieser Denar übertrifft alles, ich habe bisher auch kein Vergleichsstück gefunden, das nur annähernd dieses Gewicht erreicht, für einen Denar, vor allem des 3. Jahrhunderts, eine absolute Ausnahme.

Hat jemand von euch zufällig ein ähnliches Schwergewicht?

Gruß
Alex
Irgendwas verstehe ich schon wieder nicht...Mynter hat doch gar keinen Denar vorgestellt? :?
Und Antoniniane des Gordian III mit >6,2 g findet man schon hin und wieder in Auktionen.

Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

stilgard
Beiträge: 526
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von stilgard » Di 10.08.21 14:24

entschuldige, dann hatte ich das missverständlich geschrieben, zum Thema "Schwergewichte" habe ich meinen schweren Denar gezeigt, und nach weiteren schweren Denaren gefragt :-)

Gruß
Alex

andi89
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von andi89 » Di 10.08.21 15:03

"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

stilgard
Beiträge: 526
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von stilgard » Di 10.08.21 15:23

ui, doch so viele, danke für die Beispiele, andi89. Ich hatte den MA-Shop durchforstet, aber kein einziges Exemplar dieser Gewichtsklasse gefunden.

Gruß
Alex

kc
Beiträge: 3147
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von kc » Di 10.08.21 18:37

Hier ein schönes Sesterzchen :wink:
Dateianhänge
Gordianus Pius Sestertius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    822 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:36
  • Das interessante Detail
    von Lucius Aelius » Mi 16.12.20 14:57 » in Römer
    11 Antworten
    1016 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    Mo 29.03.21 17:38
  • Probus, seltene Variante
    von aurelius » Di 29.12.20 08:38 » in Römer
    1 Antworten
    428 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 29.12.20 14:08
  • Seltene Dmark Scheine
    von Eric_der_Sammler » Mo 24.05.21 12:55 » in Banknoten / Papiergeld
    2 Antworten
    200 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ThomasM
    Mo 24.05.21 15:16
  • Seltene Tetradrachme aus Leontinoi
    von Pinneberg » Fr 02.07.21 00:06 » in Griechen
    2 Antworten
    145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pinneberg
    Fr 02.07.21 10:52

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste