Münzspiel - Quer durch die Antike

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1530 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Perinawa » Di 18.01.22 18:52

Dann geh' ich mal zum Comitium...

P1200138.jpg

Und ich möchte mal wieder gerne nach langer Zeit einen echten (i.S.v. von offiziellen Stempeln) Hybriden sehen, bitte.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1950
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von klausklage » Di 18.01.22 20:28

Oh, darf ich da gleich nochmal? Ich habe einen spannenden Caracalla mit Geta-Rückseite, da konnte ich nicht widerstehen.
Ancient Counterfeits Caracalla Castor.jpg
Eben hatte jemand den Wunsch nach einem Musikinstrument geäußert, das würde ich dann gerne aufgreifen. Aber bitte kein Akkordeon!

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1743 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von shanxi » Di 18.01.22 20:36

klausklage hat geschrieben:
Di 18.01.22 20:28
Eben hatte jemand den Wunsch nach einem Musikinstrument geäußert, das würde ich dann gerne aufgreifen. Aber bitte kein Akkordeon!
Augustus_04.jpg
Augustus
Asia Minor, Lykia, Masikytes
AR Drachm, 28-19 BC
Obv.: Λ - Y, Bare head right
Rev.: Two Lyres, Aphlaston left, Μ / A right
Ag, 19.5mm, 3.48g
Ref.: RPC 3309, SNG von Aulock 4351, Troxell, LL 150, 116 (same obv.- die)


Fehlt jetzt nur noch der Künstler, d.h. Apollo
Zuletzt geändert von shanxi am Di 18.01.22 20:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1530 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Perinawa » Di 18.01.22 20:57

shanxi hat geschrieben:
Di 18.01.22 20:36
Fehlt jetzt nur noch der Künstler, d.h. Apollo
ACT X.JPG

Du riefst mir? :D

Ich hätte mal wieder gerne etwas militärisches mit Legionsbezug, aber wenn möglich keinen Marc Anton.
Zuletzt geändert von Perinawa am Di 18.01.22 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4689
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 586 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von antoninus1 » Di 18.01.22 22:28

Perinawa hat geschrieben:
Di 18.01.22 20:57

Ich hätte mal wieder gerne etwas militärisches mit Legionsbezug, aber wenn möglich keinen Marc Anton.
Bekommst Du, aber dafür musst Du in Kauf nehmen, dass es keine Schönheit ist (aber dafür selten) :) Eine Prägung der Legio III Cyrenaica aus Bostra, die dorthin von Trajan aus Nordafrika verlegt wurde.
Bostra.jpg
ANTONINUS PIUS
AE 32 (Bostra, 140-144)
Av.: ANTONINVS AVG PIVS PP TRP COS III
Rv.: L(EGI)ONIS III CYR Büste d. Zeus m. Ammonshorn n. r.
SNG ANS 6, vgl. 1169 (andere Rv.-Umschrift) Spijkerman -
14,6 g

Ich hätte auch gerne noch eine Legionsprägugng, ebenfalls nicht Mark Anton.
Zuletzt geändert von antoninus1 am Di 18.01.22 22:57, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16472
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4874 Mal
Danksagung erhalten: 1510 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Numis-Student » Di 18.01.22 22:35

Ein Legionsdenar des Septimius Severus.

Und ich wünsche mir: Eine Julia Domna in AE aus der Münzstätte Rom
Dateianhänge
Severus_Denar_LEG_XIII.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

bajor69
Beiträge: 958
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von bajor69 » Di 18.01.22 23:06

Hier ist sie. Ich wünsche mir einen Doppelsesterz der HERENNIA ETRVSCILLA.
Dateianhänge
6-10 Julia Domna.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2176
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 271 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von kijach » Mi 19.01.22 10:12

bajor69 hat geschrieben:
Di 18.01.22 23:06
Hier ist sie. Ich wünsche mir einen Doppelsesterz der HERENNIA ETRVSCILLA.
Sonst nix ? 😝 Die sind doch noch seltener als die vom Decius
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1743 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von shanxi » Mi 19.01.22 10:37

Ich weiß nicht was du hast ? Immerhin 14 Eintragungen bei acsearch. Das ist natürlich nicht so häufig wie die Allerwelts "EID MAR" Denarii (55 Eintragungen) aber für uns High End Sammler doch kein Problem :D

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4744
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von richard55-47 » Mi 19.01.22 11:19

Bei acsearch habe ich sie auch (gefunden). Leider nicht in meiner Sammlung. :(
do ut des.

T........s

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von T........s » Mi 19.01.22 11:38

herennia etruscilla.jpg

Herennia Cupressenia Etruscilla, Rom 250 n.Chr.
BI Antoninianus, RIC 59b


---
Damit die Spätrömer auch mal hier zu Wort kommen - wünsche ich mir einen der letzten 5 Kaiser Westroms bzw. alles nach 450 n.Chr. - aber bitte keinen Oströmer... nur Weströmer ;)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1284
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 931 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von didius » Mi 19.01.22 11:44

Hi, das ist jetzt aber ein Doppeldenar und kein Doppelsesterz, wenn auch eine schöne Münze. :roll:

T........s

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von T........s » Mi 19.01.22 11:45

didius hat geschrieben:
Mi 19.01.22 11:44
Hi, das ist jetzt aber ein Doppeldenar und kein Doppelsesterz, wenn auch eine schöne Münze. :roll:
Oh Mist - das kommt davon, wenn man mit halb offenen Augen und Schlaf an den Rechner geht - mein Fehler :( ... sorry.
Dann bitte verschieben in die Plauderecke.

dictator perpetuus
Beiträge: 419
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von dictator perpetuus » Mi 19.01.22 12:01

Oder man toleriert die Münze als Alternative, es soll ja "erfüllbar" sein und kein Gold-Eid-Mar, Vierfach-Aureus und Konsorten.

T........s

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von T........s » Mi 19.01.22 12:32

Vielleicht kommt ja noch ein Doppelsesterz :) ... und dann kann die/derjenige den neuen Wunsch aussprechen. Ansonsten wenn sich innerhalb der 24h Regel niemand meldet - war ich eben etwas schneller :D

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antike Podcast
    von Eudoxos » » in Interessante Links
    0 Antworten
    494 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eudoxos
  • KI und antike Münzen
    von dictator perpetuus » » in Römer
    39 Antworten
    1162 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
  • Antike Griechen?
    von Lologrin » » in Griechen
    7 Antworten
    316 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lologrin
  • Antike Münzen Odysseus
    von GastOdysseus » » in Gästeforum
    10 Antworten
    867 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GastOdysseus
  • Bestimmungshilfe Antike Münze
    von mefeu#münzen » » in Sonstige Antike Münzen
    8 Antworten
    926 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Arthur Schopenhauer, Google [Bot], Numis-Student, Xanthos und 0 Gäste