Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 844 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Laurentius » Mi 08.06.22 16:31

Diese Damen der konstantinischen Dynastie hatten mir tatsächlich noch gefehlt.

Theodora RIC 79s
theodora ric 79.jpg
Helena RIC 90
helena pax ric 90 .jpg
Helena RIC 90v
helena pax ric 90v.jpg
vg Laurentius
"SOL LVCET OMNIBVS"

Konstantinische Dynastie, Offizin Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 677
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Mi 10.08.22 17:58

Laurentius ich gratuliere Dir zu Deinen hübschen Damen.

Auch ich habe wieder mal eine Münze aus Trier erhalten.
Diesmal ist es eine Siliqua geworden.
Seltsamerweise habe ich bis jetzt nur ganz wenige Silbermünzen aus Trier.
Siliqua Trier.jpg
Beschreibung des Verkäufers:



JULIAN II APOSTATA (361-363). Siliqua. Treveri.

Obv: D N CL IVLIANVS AVG.
Diademed, draped and cuirassed bust right.
Rev: VOTIS / V / MVLTIS / X.
Legend in four lines within wreath; TR (palm frond) in exergue.

RIC 365.

Condition: Near mint state.

Weight: 2.07 g.
Diameter: 17 mm.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Pegasvs
Beiträge: 102
Registriert: So 29.07.18 23:17
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Pegasvs » Mi 10.08.22 18:50

RIC 365 steht unter reduzierter Siliqua. Ich kann noch ergänzend den nicht gelisteten Argenteus bzw. 1,5 Siliqua beitragen. Die Beschreibung ist identisch zu oben, jedoch mit anderen Parametern:

RIC VIII - (vgl. 365)
Durchmesser: 19-19,5mm
Gewicht: 3,24g
Dateianhänge
Julianus Trier RIC365.jpg

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1424
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 1362 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von didius » Mi 10.08.22 22:29

Zwei hübsche Stücke habt ihr da. Gratulation

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 844 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Laurentius » Fr 12.08.22 10:27

Ohja, die beiden Siliquae sind wirklich klasse! 8)

Betreffend der Prägestätte Trier kann ich noch folgende, von C.F. Zschucke als
halboffizielles Notgeld benannten Stücke, vorzeigen.

Einmal mit "Standarte" mit 0,65g
constans standarte N.jpg
und einmal die Variante mit Victorien und 1,2g
victorien str.jpg
vg Laurentius
"SOL LVCET OMNIBVS"

Konstantinische Dynastie, Offizin Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 844 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Laurentius » Fr 23.09.22 09:01

Als Mitglied der konstantinischen Familie hat dieser Licinius I. den Weg in die Sammlung gefunden.

Follis Licinius I., Trier: BTR
Av: IMP LICINIVS PF AVG
gepanzerte Büste mit Lorbeerkranz n. r
Rv: GENIO POP ROM
Genius steht n. l., mit Mauerkrone, hält Füllhorn und Patera
zwischen T - F
2,66g, ∅ 20mm
RIC VII Trier 121, B; Sear 15194
licinius btr.jpg
vg Laurentius
"SOL LVCET OMNIBVS"

Konstantinische Dynastie, Offizin Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Di 27.09.22 07:43

Neue Aufsätze aus dem Trierer Petermännchen 34./35. Jahrgang 2022 -----> viewtopic.php?f=90&t=50952&p=428623#p428623 (demnächst)

Siehe auch Inhaltsverzeichnis: viewtopic.php?f=62&p=569599#p569599
Dateianhänge
00_Einband_TrPM 34-35_2020-2022_Easy-Resize.com.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

trevcol
Beiträge: 43
Registriert: Mi 22.10.14 17:13
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von trevcol » Mi 05.10.22 19:17

Bei Beaussant Lefèvre wird wieder ein Aurei des Constantius Chlorus mit Verweis auf den Schatz von Arras angeboten ... Ich kann ihn jedenfalls nicht in Bastien/Metzger finden.
Übrigens: am 21. September hatte sich der Schatzfund zum 100 mal gejährt.
vg
trevcol

trevcol
Beiträge: 43
Registriert: Mi 22.10.14 17:13
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von trevcol » Do 27.10.22 20:02

Leider habe ich bei Beaussant Lefèvre gar keine Antwort zur Frage nach der Provenienz Arras/Beaurains erhalten. Ich denke, sie wussten warum. Der Händler ist bei mir gestrichen.
In der Zwischenzeit wurde das gute Stück, Aureus des Constantius Chlorus aus Trier, für rd. 21.000 Euro verauktioniert. Wenn ich es richtig gelesen habe, inklusive des Aufgeldes.
vg
trevcol

kc
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von kc » Fr 25.11.22 23:23

Spätrömer sind eigentlich nicht mein Sammelgebiet, aber hier konnte ich nicht widerstehen:

Constantius I Großfollis
Obv. IMP CONSTANTIVS AVG, laureate and cuirassed bust right.
Rev. GENIO POPV-LI ROMANI, Genius standing left, holding patera and cornucopiae, S-F//PTR.
Mint: Trier,

26mm 9,87g

RIC 652a.


VG
kc
Dateianhänge
Constantius Großfollis Trier.jpg

Steffl0815
Beiträge: 348
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Steffl0815 » Fr 25.11.22 23:55

Eine hervorragende Erhaltung! Der würde mir auch gefallen :-) Glückwunsch!

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 844 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Laurentius » Sa 26.11.22 05:34

@ kc

Fantastico! 8)

vg Laurentius
"SOL LVCET OMNIBVS"

Konstantinische Dynastie, Offizin Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

trevcol
Beiträge: 43
Registriert: Mi 22.10.14 17:13
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von trevcol » Sa 26.11.22 14:59

Dem kann ich mich nur anschließen: Klasse-Portrait, Klasse Münze
vg
trevcol

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Perinawa » So 27.11.22 15:31

Wer die neue Präsentation des Trierer Münzschatzes noch nicht gesehen hat... hier ein paar Bilder zum Sabbern :D

P1240346.JPG
P1240357.JPG
P1240351.JPG
P1240365.JPG

Übrigens - vor längerer Zeit hatten wir es innerhalb einer Diskussion über die Gelübde Caracallas über die Belagerung Triers und einer damit verbundenen Ehreninschrift für die XXII. Legion, die normalerweise in Mainz verwahrt wird. Mittlerweile steht der Stein - sehr passend - direkt vor dem Trierer Münzkabinett.

P1240370.JPG
P1240369.JPG

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

trevcol
Beiträge: 43
Registriert: Mi 22.10.14 17:13
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von trevcol » Mo 28.11.22 12:20

Danke Perinawa, die neue Präsentation habe ich noch nicht gesehen. Bei der 'Untergangs-Ausstellung' vom Sommer war der Goldschatz noch nicht zu besichtigen. Das werde ich dann schnellstmöglich nachholen. Bleibt zu hoffen, dass die Sicherung weiterhin gut ist - sodass uns ein zweites Manching erspart bleibt.
Der Stein aus Mainz passt auch perfekt zum Schatz.
vg
trevcol

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • As mit Moneta auf der RS
    von Silbersucher » » in Römer
    2 Antworten
    376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silbersucher
  • Münzzeichen für Trier
    von Christoph Sch. » » in Römer
    5 Antworten
    292 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Auswurfmünze aus Trier?
    von Fortuna » » in Römer
    2 Antworten
    392 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
  • RLM Trier - Wer hat gute Beziehungen?
    von Perinawa » » in Römer
    0 Antworten
    213 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Perinawa
  • Römer Ausstellungen in Trier
    von Zwerg » » in Römer
    14 Antworten
    702 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste