Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Pinneberg
Beiträge: 798
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Fr 20.11.20 22:27

Dieser "Freudsche Versprecher" hätte mir auch passieren können :D

https://leunumismatik.com/en/lot/24/1242/[24]
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1495
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 871 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Fr 20.11.20 22:36

Pinneberg hat geschrieben:
Fr 20.11.20 22:27
Dieser "Freudsche Versprecher" hätte mir auch passieren können :D

https://leunumismatik.com/en/lot/24/1242/[24]
Bei mir funktioniert der Link nicht.. :)
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2388
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 626 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Erdnussbier » Fr 20.11.20 22:42

Ich glaube weil die letzte eckige Klammer nicht als Link mitmarkiert wurde.
Vermute es soll zu diesem Stück führen?
https://leunumismatik.com/en/lot/24/1242

Grüße Erdnussbier

Soll der Versprecher sein, dass einmal Varus Adler und weiter unten die von Crassus wieder zurückgebracht werden?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erdnussbier für den Beitrag:
Pinneberg (Fr 20.11.20 23:41)
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20130
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8786 Mal
Danksagung erhalten: 3441 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Numis-Student » Fr 20.11.20 22:45

Im Browser noch die eckige Klammer ergänzen ;-)

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Pinneberg
Beiträge: 798
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Fr 20.11.20 23:44

Und täglich grüßt das Erdnussbier...
Danke für den richtigen Link!

Die Beschreibung ist richtig, aber wenn man in der Überschrift über verloren gegangene Adler schreibt, kommen einen als Römerliebhaber natürlich die schmerzhaften Verluste in der Clades Variana in den Sinn, und schon ist es geschehen und man hat sich verschrieben... :(
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11534
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 1181 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 20.11.20 23:53

Sensationell, wenn die 9 n.Chr. verlorenen Adler schon knapp dreißig Jahre vorher zurückgegeben werden! Da muß die Geschichte ganz neu geschrieben werden! ;-)

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von gallienvs » Sa 21.11.20 11:51

https://www.unesco.de/kultur-und-natur/ ... eibe-nebra



Peter43 hat geschrieben:
Fr 20.11.20 21:30
Die 2 Mondsicheln

Ich möchte auch noch etwas zu den 2 Mondsicheln sagen. Zwar etwas spät, aber doch noch. Bei den Mondsicheln handelt es sich grundsätzlich nicht um astronomische Objekte, die man am Himmel sehen kann. Abgesehen davon, daß in der Beschreibung "Halbmond" stand, was die Unkenntnis des Beschreiber zeigt, handelt es sich um symbolische Abbildungen. Wer hat im Himmel schon einmal eine Mondsichel gesehen, in deren Höhlung sich ein oder mehrere Sterne befinden? Ist diese Unmöglichkeit denn niemandem aufgefallen? Und wenn es sich um Symbole handelt, dann ist es auch erlaubt, sie so anzuordnen, wies es dem Stempelschneider gefällt. Sollte man sich Gedanken darüber machen, dann könnte man sich überlegen, was damit ausgedrückt werden sollte.

Jochen

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1495
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 871 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Sa 21.11.20 12:02

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Fr 20.11.20 23:53
Sensationell, wenn die 9 n.Chr. verlorenen Adler schon knapp dreißig Jahre vorher zurückgegeben werden! Da muß die Geschichte ganz neu geschrieben werden! ;-)

Homer
Die Römer waren immer sehr vorrauschauend.
Man hätte den armen Varus aber schon warnen können, finde ich.
Grüße,

Joel

Pinneberg
Beiträge: 798
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Sa 21.11.20 12:28

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Fr 20.11.20 23:53
Sensationell, wenn die 9 n.Chr. verlorenen Adler schon knapp dreißig Jahre vorher zurückgegeben werden! Da muß die Geschichte ganz neu geschrieben werden! ;-)

Homer
Hast du schon "Tenet" von Christopher Nolan geguckt? Die Zeit spielt auch dort etwas verrückt :D
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11534
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 1181 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » So 22.11.20 21:28

Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5906
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 803 Mal
Danksagung erhalten: 1320 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von mike h » So 22.11.20 22:22

Und er wird von Mal zu Mal billiger....
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2240
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von kijach » Mo 23.11.20 09:06

Es scheidet ja jedes mal ein Bieter aus :D
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 2011
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 711 Mal
Danksagung erhalten: 2532 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Amentia » Di 24.11.20 10:04

Komisch ist, dass derjenige, der die Münze beim zweiten Mal bei Lanz ersteigert hat mehr oder weniger ausschließlich auf Lanz Münzen bietet, 99% der Gebote sind bei Lanz Auktionen und dort häufig auch auf die teuersten Stücke, der bietet mich immer hoch:(
Und dazu bietet er auf wohl auf ca. 501,93 Münzen von Lanz (99% von 507 = 501,93 )und hat hierfür 5293 Gebote abgegeben. Der ist anscheinend aber nicht besonders häufig erfolgreich, bietet aber querbeet auf unterschiedlichste Münzen (Antike, Mittelalter, modernen Münzen etc.) . In den Lanz Bewertungen kann man ihn finden wenn man nach (947 sucht. Da werden ja nicht der Klarnamen angezeigt aber die Anzahl der Bewertungen der Benutzer dieser hier hat 947 und das wird angezeigt.

Seine Bewertung für die Münze, die jetzt wieder eingestellt wurde war : "Top NVMISMATIK!!!Perfekt! 1A!!!! Bin sehr zufrieden!!!☆☆☆☆☆"
Wenn er so zufrieden damit war, warum hat er sie dann nicht behalten ;) ^^

Hier Gebotsaktivität des Bieters

https://www.ebay.de/bmgt/ViewBidderProf ... 1758.m4792

p***a (947)
Anzahl der Gebote: 5293
Geboten auf unterschiedliche Artikel: 507
Gebotsaktivität (%) bei diesem Verkäufer: 99%

Ist so ein Bieterverhalten normal ?
Dateianhänge
Fanboy.jpg

stilgard
Beiträge: 784
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von stilgard » Di 08.12.20 12:48

Hallo Sammlergemeinde,

nächster Versuch was die Suche nach einem schönen und ehrlichen As von Claudius betrifft, ich hoffe, das diesmal alles passt und meine Suche endet... :?
Kann man auf diesen As guten Gewissens mitbieten? Ich denke, mehr wie etwas geglättet wurde da nicht, Schnitzereien seh ich erstmal keine, oder??
Wie sind die Expertenmeinungen zu diesem Stück? Danke Euch!

https://www.biddr.com/auctions/numismat ... &l=1571475

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2496
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 838 Mal
Danksagung erhalten: 1732 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Di 08.12.20 13:36

Sehr attraktives Stück. Ich sehe auch nichts Geschnitztes. Nur etwas geglättet.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 10 Euroscheine mit ähnlichen Seriennummern
    von pfu100 » » in Banknoten / Papiergeld
    6 Antworten
    963 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rista
  • 6 x Krause Digital günstig angeboten
    0 Antworten
    820 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Schulpreismedaille Waldsee - angeboten bei der 100. Auktion von Höhn am 12. November 2022
    von hegele » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    2 Antworten
    443 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Einschätzung
    von Confdxd » » in Römer
    1 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Bitte um Einschätzung
    von edsc » » in Token, Marken & Notgeld
    1 Antworten
    777 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Numis-Student und 4 Gäste