Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Chippi
Beiträge: 4068
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Mo 10.05.21 23:27

Im Garten herrscht fast wieder Ordnung.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 305
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Mi 12.05.21 20:16

E0544A6B-CBE1-49DA-8AE1-7FF28DECB3DE.jpeg
So mag ich Naschen: wenn es noch was goldiges dazu gibt.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Chippi
Beiträge: 4068
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Mi 12.05.21 20:38

Da wäre mir echtes Geld lieber...

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 305
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Do 13.05.21 10:31

Erst Goldhasen und dann Golddukaten!
Das wünsche ich allen zum hiesigen Vatertag!!!
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4084
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von ischbierra » Do 13.05.21 11:34

Und am Abend hoffentlich keinen Goldkater.

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 305
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Mi 19.05.21 10:05

Habe mal wieder was interessantes für Basti aus Berlin gefunden.
Lange nichts mehr von ihm gelesen.

Wegen des Beitrags über den "Jahrhunderttaler" von 1913 mußte ich mir endlich mal eine Jaeger für die Markprägung ab 1871 besorgen.
Normalerweise nicht mein Sammelgebiet, aber den kann man schon in der Bibliothek haben.

Bin bei einem Antiquariat auf eine signierte Jubiläumsausgabe von 1971 gestoßen.
In einem Sonderformat. Der Plastikumschlag fügt die Jubiläumszahlen "1871" und "1971" und den Text "100 Jahre Markwährung" hinzu. Das ist in Goldlettern auf den Umschlag geprägt.
Innen die Widmung: "Herrn Gneiting in Frickenhausen in alter Verbundenheit / Ihr Kurt Jaeger"

Eine hübsches kleines Büchlein in einem interessanten Format.
Dateianhänge
Kurt Jaeger - Jubiläumsausgabe 1971 - 100 Jahre Mark.1.jpg
Kurt Jaeger - Jubiläumsausgabe 1971 - 100 Jahre Mark.2.jpg
Kurt Jaeger - Jubiläumsausgabe 1971 - 100 Jahre Mark.3.jpg
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 345
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Atalaya » Mi 19.05.21 13:54

mimach hat geschrieben:
Mi 19.05.21 10:05
Habe mal wieder was interessantes für Basti aus Berlin gefunden.
Schöner Fund! Bücher mit Autorenwidmung sind doch was Nettes.

Ja, die Postfrequenz scheint gerade allgemein niedriger zu sein. Aber die Sonne scheint endlich, die Schwalben sind wieder da und das Pfingstwochenende steht vor der Tür. Herrlich, wer will es ihnen verdenken? :D Bei mir kommt noch die wieder anlaufende Arbeit hinzu. :wink:
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2445
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Mynter » Fr 21.05.21 09:51

mimach hat geschrieben:
Mi 19.05.21 10:05
Habe mal wieder was interessantes für Basti aus Berlin gefunden.
Lange nichts mehr von ihm gelesen.

Wegen des Beitrags über den "Jahrhunderttaler" von 1913 mußte ich mir endlich mal eine Jaeger für die Markprägung ab 1871 besorgen.
Normalerweise nicht mein Sammelgebiet, aber den kann man schon in der Bibliothek haben.

Bin bei einem Antiquariat auf eine signierte Jubiläumsausgabe von 1971 gestoßen.
In einem Sonderformat. Der Plastikumschlag fügt die Jubiläumszahlen "1871" und "1971" und den Text "100 Jahre Markwährung" hinzu. Das ist in Goldlettern auf den Umschlag geprägt.
Innen die Widmung: "Herrn Gneiting in Frickenhausen in alter Verbundenheit / Ihr Kurt Jaeger"

Eine hübsches kleines Büchlein in einem interessanten Format.
Ein sehr schöner Fund, gatuliere. Das Querformat war beim Jaeger damals die Norm, erst Mitte der 70er Jahre erschien er im Hochkantformat.
Zu und zu schön ist das Geunke über die Bundsondermünzen unter J 111. So etwas ging damals noch.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 305
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Fr 21.05.21 11:18

Herr Jaeger hat da seine Meinung klar geäußert.
"109-112 sind die bekanntesten und häufigsten Gedenkmünzen der Käiserzeit ... Wie sollen die Gedenkmünzen der Bundesrepublik ... im Vergleich dazu je "selten" werden?"
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 317
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 22.05.21 11:08

mimach hat geschrieben:
Mi 19.05.21 10:05
Habe mal wieder was interessantes für Basti aus Berlin gefunden.
Lange nichts mehr von ihm gelesen.

Wegen des Beitrags über den "Jahrhunderttaler" von 1913 mußte ich mir endlich mal eine Jaeger für die Markprägung ab 1871 besorgen.
Normalerweise nicht mein Sammelgebiet, aber den kann man schon in der Bibliothek haben.

Bin bei einem Antiquariat auf eine signierte Jubiläumsausgabe von 1971 gestoßen.
In einem Sonderformat. Der Plastikumschlag fügt die Jubiläumszahlen "1871" und "1971" und den Text "100 Jahre Markwährung" hinzu. Das ist in Goldlettern auf den Umschlag geprägt.
Innen die Widmung: "Herrn Gneiting in Frickenhausen in alter Verbundenheit / Ihr Kurt Jaeger"

Eine hübsches kleines Büchlein in einem interessanten Format.
Weißt ja, ich bin ein Fan von Literatur. Der Jaeger und Schön von nach 1871 waren bzw. sind die Säulen meines numismatischen Wissens. Halte in Sachen Fachliteratur immer die Augen offen. Neulich bei der Auflösung einer Bibliothek hätte ich dir den Jaeger für 1 € holen können. Mist =( Auflage ist nicht die neueste, aber um allein die komplexe Struktur zu verstehen, nehme ich den Katalog von 1999 immer noch als Orientierungshilfe. Also zB Jahrgänge und Auflage.

Gucke weiter für dich.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 816
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von jot-ka » Sa 22.05.21 19:52

Heute ist der

Internationale Tag der Artenvielfalt

Dazu ein paar Bilder, welche Vielfalt man auf einem kleinen Stück Erde erreichen kann.
Das erste Bild zeigt Schmetterlinge (2020):
Img_0657SM.jpg
Auf dem 2. Bild sind Spatzen bei der Sonnenblumen-Ernte (2020):
Img_0987GF.jpg
Auf dem nächsten Bild sind ein Insektenhotel (selbstgebaut) und eine Insektentränke mit Erdwespen (völlig harmlos):
Img_1657IN.jpg
Das 4. Bild zeigt, daß man auch beim Abhängen aufpassen muß, der böse Fuchs ist immer und überall:
Img_1747E1.jpg
Auf dem letzten Bild geht es völlig entspannt zu.
Hansi (es ist ein Junge) hatte noch vor Ostern Frisörtermin und trägt seitdem stolz seine Dauerwelle in den Ohren.
IMG_3316E2.JPG
Ich wünsche allen Mitgliedern und Freunden des Forums schöne Feiertage
und wünsche allen Gesundheit!
jot-ka

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 199
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von desammler » Sa 22.05.21 20:55

nicht der böse Fuchs sondern der schlaue Fuchs...
da ist die Welt noch in Ordnung !
wünsche auch ein schönes Pfingstfest
ds

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 305
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Sa 22.05.21 21:08

Hallo jot-ka,
ich finde das Bild mit den Spatzen super!
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5888
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von justus » Di 25.05.21 19:59

Insektentränke mit Erdwespen. Interessant. Werde ich mal nachbauen.

P.S. Meine Wildbienen im Insektenhotel sind fast alle wegen des viel zu kalten Wetters (es lebe die Klimaerwärmung!) kaputt gegangen. Frustrierend!!! :oops:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 305
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » So 06.06.21 18:08

Es gibt mal wieder Super-Schnäppchen bei der Bucht!
Für eine normale 2 Euromünze mal 8500 verlangen ist mal so richtig dreist.
Vor ein paar Wochen hat NumisStudent schon orakelt das nach den letzten Nachrichten zu teuren Fehlprägungen es mal wieder soweit kommen wird.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste