Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

kiko217
Beiträge: 892
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kiko217 » Do 21.07.22 13:41

Wise ist super, mache ich auch immer!

Kiko

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 21.07.22 13:48

@friedberg: Den Teil der Diskussion habe ich übrigens in den Flavier-Thread verschoben.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Rollentöter
Beiträge: 373
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Rollentöter » Do 21.07.22 14:43

@Friedberg, ich will ja nicht indiskret sein, aber wie Überweist du denn von Deutschland aus in CHF? Hast du bei deiner Bank ein CHF-Fremdwährungskonto?

Lediglich bei deiner Bank oder Kreditkartenfirma angeben, dem Empfänger eine bestimmte Summe in CHF zukommen zu lassen, ist keine Überweisung in CHF! Du beauftragst damit nur die Bank bzw. Kreditkartenfirma den dafür benötigten Betrag im Währungsraum überschreitenden-Cliering zum Börsenkurs anzukaufen. Und genau Das ist das umständliche, langsame und teure (für beide Seiten!), weil international!

Der Trick von Wise besteht ja gerade darin, dazu ganze zu umgehen und daraus einfach eine "nur firmeninterne Verrechnung" zu machen mit zwei simplen (schnell und billig) Inlandsüberweisungen (eine in EUR und eine in CHF).
Gruß

Altamura2
Beiträge: 4303
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 530 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Altamura2 » Do 21.07.22 15:36

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Do 21.07.22 12:13
... Sobald Du außerhalb Euroland kaufst, werden die Firmen und Banken außerordentlich kreativ, was Möglichkeiten für Zusatzgebühren betrift. ...
Ich versteh' hier aber nicht, warum ein international tätiges Auktionshaus aus der Schweiz mit wohl nicht ganz geringem Umsatz sich nicht ein Euro-Konto in einem Euro-Land zulegt, um der werten Kundschaft aus dem Euroraum (das sind vermutlich mehr als die aus der Schweiz :D ) dieses Theater zu ersparen. Von anderen Branchen kenne ich das.
Die müssen vermutlich auch gelegentlich Rechnungen in Euro bezahlen, dann könnte sich das lohnen (falls es da nicht irgendwelche fiesen steuerlichen Argumente gibt, könnte auch noch sein :? ).

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 378
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von friedberg » Do 21.07.22 16:35

@ Rollentöter

Die genaue Vorgehensweise von Wise mag ja durchaus in einem "Trick" bestehen.
Im Endeffekt halte ich bei Wise ein "sogenanntes" Multi Währungs Konto
und überweise dann eben "scheinbar" von Deutschland aus in CHF.

https://wise.com/de/blog/was-ist-ein-fr ... rungskonto
https://de.wikipedia.org/wiki/Wise_(Unternehmen)

Wenn ich ehrlich bin geht es mir bei Wise nur darum das es "gut und günstig" ist.
Was ich so richtig gut kann ist halt Autos reparieren, der ganze Rest ... nun ja Amateur :D
motor.jpg
Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4744
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von richard55-47 » Do 21.07.22 16:37

Das alles betrifft mich nicht, aber ich finde die 12,00 SFR Gebühr als Nepp, puren Nepp. Reichen denn nicht 18% Agio auf den Zuschlagspreis?
do ut des.

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1295
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Xanthos » Do 21.07.22 16:40

Altamura2 hat geschrieben:
Do 21.07.22 15:36
Ich versteh' hier aber nicht, warum ein international tätiges Auktionshaus aus der Schweiz mit wohl nicht ganz geringem Umsatz sich nicht ein Euro-Konto in einem Euro-Land zulegt, um der werten Kundschaft aus dem Euroraum (das sind vermutlich mehr als die aus der Schweiz :D ) dieses Theater zu ersparen.
Hast Du in letzter Zeit mal den EUR/CHF-Kurs verfolgt? Ich glaube, momentan will jedes Schweizer Unternehmen so wenig Euros wie möglich halten.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Zwerg » Do 21.07.22 16:48

richard55-47 hat geschrieben:
Do 21.07.22 16:37
Reichen denn nicht 18% Agio auf den Zuschlagspreis?
Ich habe gerade bei Morton und Eden 20% Aufgeld plus 20% VAT auf das Aufgeld gezahlt (=24%)
War trotzedem völlig OK
Muß man einfach einkalkulieren!

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Altamura2
Beiträge: 4303
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 530 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Altamura2 » Do 21.07.22 18:53

Xanthos hat geschrieben:
Do 21.07.22 16:40
... Hast Du in letzter Zeit mal den EUR/CHF-Kurs verfolgt? Ich glaube, momentan will jedes Schweizer Unternehmen so wenig Euros wie möglich halten. ...
Als der Kurs noch anders war, war es aber auch nicht anders :D .

Für mich gehört dieses Thema zur Kundenfreundlichkeit. Die hat man, oder man hat sie halt nicht :? . Meine Auktionsteilnahmen in der Schweiz halten sich daher in sehr engen Grenzen.

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 319
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Do 21.07.22 19:14

Ich kaufe selten bei Auktionshäusern. Wenn dann nur innerhalb der EU. Erspart viel Mühe.
MFG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 21.07.22 19:19

Gute Taktik. Aber was machst Du, wenn die Münze, die Du unbedingt haben willst, außerhalb der EU angeboten wird???

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 319
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Do 21.07.22 19:30

Auf die nächste warten.
MFG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16473
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4874 Mal
Danksagung erhalten: 1510 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Numis-Student » Do 21.07.22 21:45

Ich habe die Beiträge rein zu Wechselkursen und Inflation zur Spielwiese verschoben.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

flashy
Beiträge: 93
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von flashy » Sa 23.07.22 13:48

Huhu,

weiß zufällig jemand, ob das ein „echter“ Paduaner ist oder ein Guss nach Paduan Vorlage?

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=5925&lot=1033

Ich tippe eher auf einen Guss aber bin mir nicht sicher.

LG

kc
Beiträge: 3235
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Sa 23.07.22 14:42

Du liegst richtig, es ist ein Guss.

VG
kc

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ermittlungen gegen Auktionshäuser
    von Anastasius_I » » in Byzanz
    2 Antworten
    524 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eric_der_Sammler
  • Auktionshäuser: Fragen, Kommentare und Einschätzungen zu Auktionen
    von stilgard » » in Griechen
    37 Antworten
    1395 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Verkaufsprovisionen und Abwicklung bei Verkauf durch Auktionshäuser (Künker & co.)
    von Eric_der_Sammler » » in Auktionen
    3 Antworten
    547 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eric_der_Sammler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste