Severer-Special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
cmetzner
Beiträge: 628
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von cmetzner » Di 20.12.22 05:40

Lucius Aelius hat geschrieben:
Di 20.12.22 05:31
Das musst bei BMC Greek schauen, nicht bei BMC der Reichsrömer.
Hab mal wieder falsch gesucht. :oops:
Werde ich machen. 8)

Benutzeravatar
cmetzner
Beiträge: 628
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von cmetzner » Mi 21.12.22 05:05

Heute hier gefunden
https://www.forumancientcoins.com/numis ... 0phoenicia
und heruntergeladen. :D

Die Bestimmung der Münze ist also doch 143: BMC (Greek, Phoenicia, S. 73) 143

Nochmals viele Dank Lucius Aelius für deinen Hinweis,

Grüße
Christiane

andi89
Beiträge: 1788
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 737 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von andi89 » Do 29.12.22 16:09

Zu den interessanteren Beizeichen auf den Tetradrachmen des Caracalla gehört mit Sicherheit die Europa auf dem Stier. Grund genug für mich mir so ein Stück in die Sammlung zu legen:

Tetradrachme des Caracalla aus Sidon/Phoenicia
AV: AYT KAI ANT𝛚NINOC CE - (B) - Drapierte Büste des Caracalla mit Lorbeerkranz nach rechts
RV: ΔHMAPX - YΠATOC Δ - Adler mit gespreizten Beinen frontal, Kopf nach links, Lorbeerkranz im Schnabel; zwischen den Beinen Stier(protome?) nach rechts, darauf im Damensitz Europa
gepr.: 215 - 217 in Sidon / Phoenicia
Durchmesser: 24,5 - 26,5 mm Gewicht: 14,94 g Stempelstellung: 6 h
Prieur 1357
IMG_0517e.jpeg
Beste Grüße
Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor andi89 für den Beitrag (Insgesamt 5):
Laurentius (Do 29.12.22 16:14) • Numis-Student (Do 29.12.22 20:10) • Arthur Schopenhauer (Fr 30.12.22 15:13) • antoninus1 (Mi 04.01.23 17:37) • Chippi (Di 31.01.23 21:30)
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 793
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Stater » Fr 30.12.22 14:22

Was für ein grimmiges Gesicht 8O. Tolle Münze.

Gruß
Stater
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stater für den Beitrag (Insgesamt 2):
andi89 (Fr 30.12.22 18:43) • Numis-Student (Fr 30.12.22 19:04)

andi89
Beiträge: 1788
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 737 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von andi89 » Sa 07.01.23 14:02

Als bekennender Freund von Münzen mit Darstellungen, bei denen "was los" ist, darf natürlich auch diese Bronze nicht fehlen. Wegen der Größe wirkt es gar nicht so viel, aber es kommt was zusammen.

AE der Julia Domna (193 - 217) aus Antiochia in Pisidien
AV: IVLIA A - VGVSTA - Drapierte Büste der Julia Domna nach rechts
RV: COL CAES - ANTIOCH - Mên mit phrygischer Mütze auf dem Kopf und Mondsicheln an den Schultern, steht frontal nach rechts gewandt, linker Fuß auf Bukranion, mit der Rechten Zepter haltend, die ausgestreckte Linke ruht auf Säule und hält nach rechts schreitende Nike mit Tropaion; Hahn an seinem Rechten Fuß;
S - R in den Feldern
Durchmesser: 34 mm Gewicht: 24,74 g Stempelstellung: 12 h
Krzyzanowska XXI/48
IMG_0518d.JPEG
Beste Grüße
Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor andi89 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Steffl0815 (Sa 07.01.23 14:25) • Numis-Student (Sa 07.01.23 23:50) • Chippi (Di 31.01.23 21:37)
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Chippi
Beiträge: 5982
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5536 Mal
Danksagung erhalten: 2498 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Chippi » Di 31.01.23 21:45

Dagegen ist meine Domna ja richtig langweilig, wobei man hier sowohl "Genius" als auch "Stadttyche" in den Beschreibungen findet.

AV: IVLIA - AVGVSTA - drapierte Büste n.r.
RV: ANTIOCH - G-EN COL C - G/S n.l. stehend, Kalathos auf dem Kopf, hält Zweig und Füllhorn
Sollte SNG France 1127 sein. ca.25mm; 5,51g

Gruß Chippi
Dateianhänge
ro09_Easy-Resize.com.jpg
ro10_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
andi89 (Di 31.01.23 22:08) • Numis-Student (Di 31.01.23 22:08)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5221
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von antoninus1 » Sa 25.02.23 16:48

Vielleicht können mir die Severerspezis weiterhelfen?
Ich finde kein Zitat für diese Drachme des Caracalla aus Caesarea in Cappadocien mit dieser langen Vorderseitenlegende.

Drachme (Caesarea in Cappadocien, 197 n. Chr.)
Av.: ΜΑΡ ΑΥΡΗΛΙΟC ΑΝΤωΝΙΝΟC ΚΑΙC bloße drapierte gepanzerte Büste n.rechts
Rv.: ΜΗΤΡΟ (ΚΑΙCΑΡΙ?) i. A. ετε Argaios m. Stern, l. Halbmond
Gewicht 3,0 g
Caracalla_Caesarea.jpg
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5164
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von richard55-47 » Di 14.03.23 09:32

Meine Portokasse gibt das nicht her

https://www.ebay.de/itm/325538117734?ha ... Q&LH_BIN=1

"Sportlich" würde Perinawa sagen.

Mal ernsthaft: Würde jemand aus dem Forum bei ebay in dieser Preisklasse kaufen? Ohne die Münze in der Hand zu halten, eine Prüfung nur an Hand von Fotos? Nicht dass ich die Seriosität von cdmas bezweifle, erst recht nicht wegen der Rücknahme- und Erstattungsgarantie, aber das wäre mir selbst viel zu heiß, selbst wenn ich das Geld nur so rum liegen hätte.
do ut des.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11639
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 1259 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 14.03.23 12:23

„Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben“

- Alter Werbeslogan der Zigarettenmarke Atika (wußte ich nicht mehr, habe ich gerade gegoogelt)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Chippi
Beiträge: 5982
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5536 Mal
Danksagung erhalten: 2498 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Chippi » Di 14.03.23 14:13

cdma59 ist ein größerer französischer Münzhändler, wie man am Artikelstandort sieht. Ich hatte da auch schon mal gekauft (neuzeitlichere Münzen und viel günstiger - geht dort also auch). Zweck Seriösität gibt es da keine Bedenken, die verkaufen auch Münzen im Auftrag oder nehmen Suchanfragen entgegen, falls jemand etwas Spezielles sucht.

Der Preis ist wohl eher etwas für "Investoren", die es Jahre später mit Gewinn verkaufen wollen.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20849
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9688 Mal
Danksagung erhalten: 4060 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Numis-Student » Di 14.03.23 15:54

Wenn ich genug in der Portokasse hätte, würde ich eher diese für 86.000 € ersteigern: https://www.coinarchives.com/a/openlink ... a1fc2c4db0 ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Pinneberg (Fr 17.03.23 08:50)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Steffl0815
Beiträge: 569
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 1351 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Steffl0815 » Di 14.03.23 16:39

Numis-Student hat geschrieben:
Di 14.03.23 15:54
Wenn ich genug in der Portokasse hätte, würde ich eher diese für 86.000 € ersteigern: https://www.coinarchives.com/a/openlink ... a1fc2c4db0 ;-)
…das nenn ich mal eine Gewinnspanne 😂

Einfach mal gut hunderttausend Euro draufschlagen…
Angesichts der Tatsache, dass die Menschheit nicht fähig ist, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen, dürfen wir uns in Zukunft keine Fehler mehr leisten.
– Ernst Ferstl-

Benutzeravatar
cmetzner
Beiträge: 628
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von cmetzner » Mi 15.03.23 05:12

Hab mir diesen Caracalla Denar gestern geholt:
RIC IV 144 B;
Rom 204 AD,
3,13 g
Was ich nicht verstehe, ist was der Münzhändler dazuschreibt.

Ich schreibe mal genau ab was auf der Notiz steht, vielleicht blickt jemand von euch durch was da gemeint ist :?

Av.: ANTONINVS PIVS AVG „Bust laureate, drapped, cuirassed r. Rare with bust draped and cuirassed rather than just draped: for this variety BMC 296 note quotes Cohen's first edition (probably just a misprint), plus another specimen in the Clay Collection, not the present coin..”
Rv.: VICT - PART MAX "Victory advancing l. holding wreath and palm”

Bei https://www.virtualcohen.com/caracalla-71 habe ich folgende Beschreibung (Seite 211-212) gefunden. Ich nehme an, das ist die Bestimmung von Cohen die gemeint ist:
Seite 211.jpg
Seite 211.jpg (5.28 KiB) 546 mal betrachtet
seite 212.jpg
seite 212.jpg (11.42 KiB) 546 mal betrachtet
Da steht aber nicht „cuirassed“ und auf der Münze sehe ich beim besten Willen auch nicht „cuirassed“. Die „note“ von BMC 296 habe ich nicht gefunden :?

In einem alten thread vom 27. Juni 2013 ist auch so ein Exemplar:

viewtopic.php?f=6&t=11928&p=400232&hili ... AX#p400232
„(drapierte büste des jungen Caracalla nach rechts)

Hier der Denar, Bild HJB:
h_0191dee5da8a1b928c1249fd877276d2 copy.jpeg
FG
Christiane

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1866 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Atalaya » Mi 15.03.23 06:14

Man erkennt die Rüstung an den Schulterklappen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag:
cmetzner (Mi 15.03.23 06:54)

Benutzeravatar
cmetzner
Beiträge: 628
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von cmetzner » Mi 15.03.23 06:57

Also doch "cuirassed" 8) da kann ich echt nur staunen !

Vielen Dank Atalaya.

Christiane
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cmetzner für den Beitrag:
Atalaya (Mi 15.03.23 07:26)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • gallienus-special
    von Homer J. Simpson » » in Römer
    5 Antworten
    730 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • Die Severer - Mein Sammlungseinstieg in die Antike Welt.
    von redy » » in Römer
    34 Antworten
    1094 Zugriffe
    Letzter Beitrag von redy
  • Geplanten Königreich Polen - special catalog
    von Chalupski » » in Autorenbereich
    0 Antworten
    66 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chalupski

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: klausklage und 2 Gäste