Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 502
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » So 20.09.20 17:54

Gratuliere dann zum selteneren Poemenius.

Mich wundert es warum es offenbar so viele verschiedene Stempel gibt obwohl die Münze doch vermutlich nur ganz kurz geprägt wurde.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4879
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von mike h » So 20.09.20 18:35

Mist!

Ich hab nur den mit Perlendiadem.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 502
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » So 20.09.20 18:50

Was heißt hier „nur“?
Immerhin hast Du einen Poemenius.

Wird hier im Forum auch nicht jeder von sich behaupten können.

Soweit ich mich erinnern kann hast Du ihn uns aber noch nicht gezeigt oder?
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4879
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von mike h » So 20.09.20 19:06

Möglicherweise hab ich ihn schon mal gezeigt.
Aber bevor ich den gefunden hab, hab ich ihn auch neu geladen.
Kamp0147.094AR01.JPG
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 828
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von bajor69 » So 20.09.20 21:19

Meine Poemenius-Münze wird immer „skuriler“. Ich habe sie jetzt einmal so richtig unter die Lupe genommen und was finde ich: Das Diadem von Constantius auf dem Avers hat statt der üblichen zwei Bandenden drei Bandenden und auf dem Revers fehlt die auf allen anderen Prägungen vorhandene Linie zwischen Christogramm und Münzstättenzeichen.
Was meint ihr dazu?
Wolle
Dateianhänge
Unbenannt - 11.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4426
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Zwerg » So 20.09.20 21:28

Auf Academia gibt es eine Beitrag von Walter Holt zu Poemius

https://www.academia.edu/1504998/Usurpi ... load-paper

Wenn dieser Link bereits einmal hier gepostet wurde - bitte vergessen

Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3747
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von ischbierra » So 20.09.20 23:08

Wenn das hier ein Poemius-Festival wird, dann kann ich meinen, nicht so gut erhaltenen, auch noch zeigen, mit Perlendiadem, 4,5 gr.:
Dateianhänge
Maiorina,Jul.-Aug. 353 Trier Poemenius, RIC 332 (1).JPG
Maiorina,Jul.-Aug. 353 Trier Poemenius, RIC 332 (2).JPG

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 681
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Laurentius » Mo 21.09.20 12:55

Zu dem Thema "Poemenius" kann ich auch noch eine Münze beitragen.
Gewicht 5,5g und augenscheinlich aus der Offizin "TRS".
poemenius.jpg
Ich setze hier den link zu Jochens Arbeit auch noch einmal dazu:

viewtopic.php?f=6&t=6900&p=272150&hilit ... us#p272150

vg Laurentius

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von quisquam » Mo 21.09.20 15:20

Hier noch meiner. Mit Perlendiadem, aber wie Wolles Exemplar mit drei Bandenden und fehlender Linie zwischen Christogramm und Abschnitt.

Grüße, Stefan
Poemenius für Constantius.jpg
Poemenius für Constantius.jpg (8.71 KiB) 172 mal betrachtet
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 502
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Mo 21.09.20 15:38

Interessante Stücke die Ihr hier zeigt.

Herzlich willkommen im exclusiven Poemenius Club.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Pegasvs
Beiträge: 20
Registriert: So 29.07.18 23:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Pegasvs » Mo 21.09.20 18:46

ok ich mache auch mit:

Hier meiner mit Perldiadem, zwei Bandenden und mit Strich über der Münzstätte. 7,57g schwer und 23,5-24,5 mm im Durchmesser
Dateianhänge
Constantius II RIC 332.jpg

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 502
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Mo 21.09.20 18:59

Der war aber bestimmt nicht billig.

Hast Du eine Niere verkauft? :D
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Pegasvs
Beiträge: 20
Registriert: So 29.07.18 23:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Pegasvs » Mo 21.09.20 19:05

billig / teuer … das ist doch relativ. Der hatte ursprünglich einen großen grünen Fleck den ich mittlerweile entfernt habe. Daher habe ich einen Preis bezahlt den ich nicht als teuer empfinde (deutlich <1k).

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12745
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 629 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Numis-Student » Mo 21.09.20 19:53

Fortuna hat geschrieben:
Mo 21.09.20 15:38
Herzlich willkommen im exclusiven Poemenius Club.
Zu diesem exklusiven Club habe ich keine Zutrittsberechtigung :oops:

Aber dieses "bloße Herzeigen" hat mich jetzt angestiftet, den verlinkten Hintergrundbeitrag durchzuarbeiten. Es war ein Gewinn ! :D

Danke einerseits an Jochen für die historischen Erläuterungen und andererseits alle, die ihre entsprechenden Münzen gezeigt haben und damit meine Neugier geweckt haben.

MR

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 828
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von bajor69 » Mo 21.09.20 20:03

Servus Pegasus. Bei der von Dir vorgestellten Poemenius-Münze ist mir etwas aufgefallen, was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Die Averslegende ist bis DN CON okay. Dann folgt ein tiefergestelltes P und darüber ein kleines liegendes S. Der Rest der Averslegende TIVS PF AVG passt wieder zum Anfang.
Habe mir erlaubt, die Stelle auf dem Avers kenntlich zu machen. Ich weis nicht, was unsere Forumskollegen für Meinung dazu haben. Bin schon auf eventuelle Rückmeldungen gespannt.
Wolle
Dateianhänge
Unbenannt - 51.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • SACRA
    von Pipin » Mi 20.03.19 09:14 » in Römer
    4 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mi 20.03.19 14:02
  • Petermännchen Trier
    von NUMISMAT » Fr 29.03.19 12:27 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    697 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Fr 13.03.20 21:40
  • Trier. Johann VII 1588?
    von Stenki » Sa 15.02.20 22:46 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    476 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stenki
    Di 18.02.20 14:35
  • Trier 2 Kr. 1587, war: Bitte um BESTIMMUNG
    von Kuredo » Sa 18.07.20 11:31 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    296 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Sa 18.07.20 12:55
  • Decentius, Lyon oder doch Trier?
    von Laurentius » Do 14.11.19 11:29 » in Römer
    2 Antworten
    357 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Laurentius
    Do 14.11.19 13:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste