Münzspiel - Quer durch die Antike

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4194
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 872 Mal
Danksagung erhalten: 1588 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von shanxi » Sa 01.01.22 17:43

Gallienus_05.jpg

Gallienus
Caria, Antiochia ad Maeandrum
AE 35
Obv.: ΑΥ Κ Π ΓΑΛΛΙΗΝΟΣ, Radiate, helmeted, and cuirassed bust left, holding spear and shield.
Rev.: ΑΝΤΙΟΧΕΩΝ, Bridge spanning the Maeandrus river; gateway to bridge to left, surmounted by stork standing right; on parapet, river-god Maeandrus reclining left, holding reed and cornucopia.
AE, 22.11g, 35.4mm
Ref.: SNG von Aulock 2430


Als nächstes bitte eine Brücke

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1180
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 677 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von jschmit » Sa 01.01.22 19:38

Commemorative Series, 330-354. Follis (Bronze, 15 mm, 1.26 g, 11 h), Constantinople, H = 8th officina, circa 330. POP ROMANVS Laureate and draped bust of the Genius of the Roman People to left, with cornucopia over his left shoulder. Rev. CONS/H Bridge with tower at each end, with a river flowing below.

Dann bitte eine Rückseite mit zwei Kaiser ;-)
Dateianhänge
1006_AEQjCP6pyp_copy_2487x1168.jpg
Grüße,

Joel

dictator perpetuus
Beiträge: 355
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von dictator perpetuus » Sa 01.01.22 20:10

Zwar schonmal im anderen Post gezeigt, aber passt gerade und ich will mir etwas wünschen:

Lucius Verus Sesterz RIC 1282
Kopf Lucius Verus IMP CAES L AUREL VERUS AUG / Lucius Verus und Mark-Aurel CONCORD AUGUSTOR TRP COS II SC
36mm/23,89g
VerusSesterz.JPG
Ich wünsche mir ein dickes Ding, mindestens 100 Gramm.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1102
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von gallienvs » So 02.01.22 12:58

Bitte schön :)
mein netter Triens mit 112,01g.
Cr 14/3

Hätte gerne ein Stück mit Provenienz vor 1900 gesehen.
Dateianhänge
IMG_4975.JPG
IMG_4978.JPG

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12738
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 1456 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Peter43 » So 02.01.22 14:10

Domitian, RIC II, 109
gekauft von William Boyd (1840-1905) bei Spink im November 1892

Gerne noch eine noch weiter zurückreichende Provenienz!

Jochen
Dateianhänge
domitian_109.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4194
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 872 Mal
Danksagung erhalten: 1588 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von shanxi » So 02.01.22 19:03

Ich biete 1877

Commodus_03.jpg


Commodus
Sestertius, Rom
Obv.: ...MODVS AN...., Laureate head of Commodus right;
Rev.: ....., Minerva advancing right brandishing javelin and holding shield.
AE, 20.96g, 28mm
Ref.: possibly RIC III 410
Ex collection Gevers Deynoot
Ex coin gallery Leiden, inventoried 20. August 1877


Überbietet jemand 1877 ?

dictator perpetuus
Beiträge: 355
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von dictator perpetuus » Mo 03.01.22 20:31

Dann poste ich mal eine der letzten Republikmünzen (Republik wohl eher nur noch auf dem Papier und deshalb im RIC) - meinen Asia recepta Quinar, aus Italian oder Ephesos RIC 276 Kopf Octavianus CAESAR [IMP VII] / Victoria, zwei Schlangen ASIA RECEPTA:
octavianus.JPG
Mit Gegenstempel und Prüfhieben, aber doch irgendwie ganz ansehnlich finde ich - und der Quinar hat in der Antike etwas erlebt.

Gab es überhaupt schon eine Münze des ersten, wohl historisch wichtigsten und wahrscheinlich bekanntesten Kaisers Augustus zwischen 27BC und 14 AD?
Wie wäre es mit einer Münze des Augustus, Münzstätte Rom?

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12738
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 1456 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Peter43 » Mo 03.01.22 23:49

Da paßt doch eine Münzmeisterprägung: Augustus, RIC I, 379

Wie wäre es mit einem Dionysos mit Panther?

Jochen
Dateianhänge
augustus_379.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4194
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 872 Mal
Danksagung erhalten: 1588 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von shanxi » Di 04.01.22 19:13

Valerian_Anazarbus.jpg

Valerian I
Cilicia, Anazarbus
Æ 30mm
Dated CY 272 (253/4).
Obv.: AVT K Π ΛIK OVAΛЄPIANOC CЄ, Laureate, draped and cuirassed bust right.
Rev.: ANASAPBOV MHTPO / Γ - Γ / ЄT BOC A M K, Dionysos, raising hand over head and holding filleted thyrsus, reclining on panther right, head left.
AE, 30mm, 18.34g
Ref.: Ziegler, Anazarbos, 829.1 [dies Vs2/Rs4] (this coin cited), SNG BN 2158

ex auction Knopek, lot 420 (December 1979)
ex Kölner Münzkabinett Tyll Kroha, auction 49, lot 546 (1989)
ex Jacquier list 12, lot 222 (1990)
ex Dr. P. Vogl Collection
ex Numismatik Naumann, auction 63, lot 167 (2018)


als nächstes Dionysos mit Kantharos, Oinochoe oder irgend einem anderen Krug. Bacchus wird auch akzeptiert.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5571
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 517 Mal
Danksagung erhalten: 959 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von mike h » Di 04.01.22 20:01

Bacchus mit Kantharos auf einem Reichsrömer ist schon eine Aufgabe....
Kamp0049.105AR01.jpg
Ich hätte dann gerne einen Julia Maesa Sesterzen

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4577
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 539 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von antoninus1 » Di 04.01.22 20:06

Reicht Dir einer nicht :wink: ? Du hast Dir schon einen gewünscht und bekommen.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15984
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4411 Mal
Danksagung erhalten: 1288 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Numis-Student » Di 04.01.22 20:17

nu lass ihn doch... :wink:

Hier ist meiner. Und ich wünsche mir ein schönes Kaiserportrait mit langem Bart.
Dateianhänge
Julia_Maesa_Sesterz_SAECVLI_FELICITAS.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Perinawa » Di 04.01.22 20:18

Numis-Student hat geschrieben:
Di 04.01.22 20:17
Und ich wünsche mir ein schönes Kaiserportrait mit langem Bart.
Hast du dir nicht schon einen gewünscht? Und bekommen! :wink:

PS. Nein, ich sehe gerade, das war shanxi. :oops:
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5571
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 517 Mal
Danksagung erhalten: 959 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von mike h » Di 04.01.22 20:23

@ Malte
Danke!
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1180
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 677 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von jschmit » Di 04.01.22 20:31

Lucius Verus, 161-169. Dupondius (Orichalcum, 26 mm, 9.83 g, 12 h), Rome, 161. IMP CAES L AVR VERVS AVG Radiate head of Lucius Verus to right. Rev. CONCORD AVGVSTOR TR P / COS II Marcus Aurelius, togate on the left, and Lucius Verus, togate on the right, standing facing each other and clasping their right hands; in his left hand, Marcus Aurelius holds a scroll. 

Dann bitte etwas mit biblischem Hintergrund, am liebsten nicht aus einer Provinz ;-)
Dateianhänge
received_1421623691573544_copy_899x458.jpeg
Grüße,

Joel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antike Griechen?
    von Lologrin » » in Griechen
    7 Antworten
    274 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lologrin
  • Antike Podcast
    von Eudoxos » » in Interessante Links
    0 Antworten
    463 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eudoxos
  • Antike Münze unbestimmt
    von Muenzensammler100 » » in Römer
    2 Antworten
    389 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
  • Bestimmungshilfe Antike Münze
    von mefeu#münzen » » in Sonstige Antike Münzen
    8 Antworten
    876 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Antike Münzen Odysseus
    von GastOdysseus » » in Gästeforum
    10 Antworten
    812 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GastOdysseus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste