† Beachcomber / Frank Reinhardt 10.11. 2021

Vorschläge? Beschwerden? Probleme?

Moderatoren: Locnar, Wuppi

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4655
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 576 Mal

† Beachcomber / Frank Reinhardt 10.11. 2021

Beitrag von antoninus1 » Mo 15.11.21 21:49

Liebe Foristen,

heute Nachmittag habe ich eine sehr traurige Nachricht bekommen. Unser Mitglied, guter Bekannter und Freund Frank Reinhardt, aka Beachcomber oder Beach Boy, ist am 10.11. in seiner zweiten Heimat Portimao in Portugal verstorben.
Frank litt die letzten Jahre immer wieder an schweren Krankheiten und hat sich nie unterkriegen lassen. Aber nun hat ihn eine aus dem Leben gerissen.
Am Wochenende der ersten ausgefallenen Numismata 2020 haben ein paar von uns ihn zum letzten Mal in München getroffen, danach hat es wegen seiner Krankheit und der Coronasituation nicht mehr geklappt.
Ich werde ihn vermissen; er war einer der "Verrückten", die mit voller Leidenschaft römische Münzen sammelten,der immer sein Fachwissen weitergab, Anfängern half und sich auch sehr für das kulturelle Erbe seiner Wahlheimat Portimao engagierte.

Hier ist ein Facebook-Beitrag des Museums von Portimao. Rupert hat ihn mal durch den Google-Translator laufen lassen.

https://hy-am.facebook.com/museudeporti ... =3&theater

"Trauerstimme zum Tod von Frank Reinhardt

Das Portimão Museum bedauert, den Tod von Frank Reinhardt, einem langjährigen Freund und Mitarbeiter des Museums, mitteilen zu müssen.

Als Mitglied der Grupo IPSSIS Association war Frank für zahlreiche Funde von archäologischen Werten aus dem Fluss Arade verantwortlich, von denen viele in die Langzeitausstellung im Museu de Portimão aufgenommen wurden. Das kürzlich in die Ausstellung integrierte Multimediamodul zu den im Fluss Arade gesammelten Münzen wurde mit seiner Unterstützung realisiert und stützte sich auf sein umfassendes Wissen der römischen Numismatik, das immer mit Begeisterung und Hingabe geteilt wurde.

Wir werden sein lautes Lachen und sein deutsches Wesen vermissen und bedauern, dass er uns nicht bei seinen immer geschätzten Projekten begleiten kann. Sie werden uns fehlen."

Dem kann ich nichts hinzufügen :(
Dateianhänge
Frank Portimao.jpg
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1262
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 709 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von jschmit » Mo 15.11.21 22:00

Ich kannte ihn leider nicht persönlich, aber er hat mir per Mail sehr oft geholfen, viele Tipps gegeben und auch mal auf seine ganz eigene Art seine Meinung gesagt. Leider war das letzte Mal, dass wir geschrieben haben nicht so schön..das tut mir jetzt umso mehr leid.. ich habe ihn heute noch bei einer Konversation als einer der vier wichtigsten Starthelfer bei meinem Weg in die Numismatik erwähnt..
Er wird mir hier doch gewaltig fehlen.

Möge er in Frieden ruhen. Mein Beileid an alle die mit ihm persönlich befreundet waren.
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5656
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 788 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von Zwerg » Mo 15.11.21 22:03

Ich kannte ihn lange und bin sehr traurig

Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1528 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von Perinawa » Mo 15.11.21 22:13

Noch vor kurzem habe ich darüber nachgedacht, wann wir uns mal endlich in Konz wiedersehen werden...

Ich werde seine originelle, direkte, hilfsbereite, gut gelaunte und ehrliche Art und Weise hier schmerzlichst vermissen. Wir haben nicht nur einen grossartigen Numismatiker, sondern auch einen lieben Mitmenschen verloren.

Frank, mach' et joot.

Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

T........s

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von T........s » Mo 15.11.21 22:14

Puh, ich kannte Frank / beachcomber nicht, noch hatten wir bisher viel miteinander zu tun, da ich ja recht neu hier im Forum bin. Dennoch schockiert mich die Nachricht, da er auch meinen Thread bzw. Beiträge kommentiert hat - und das war doch gefühlt erst gestern. Und da schockiert es immer wieder, wenn Menschen von heute auf morgen nicht mehr da sind. Sowas macht mich perplex.

Auch wenn wir uns nicht kannten, er möge in Frieden ruhen. Mein Beileid an alle die ihn persönlich kannten und um ihn schweren Herzens trauern.

Ariminum
Beiträge: 204
Registriert: So 04.10.09 22:34
Wohnort: Italien
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von Ariminum » Mo 15.11.21 22:58

Fuehle mich grad sehr betroffen, da ich ihn in den letzten Tagen noch im Forum gelesen habe. Ich hatte das Vergnuegen Frank auf einigen Muenzmessen kennen zu lernen u traf ihn einmal bei Herinek in Wien, wo stundenlang in der Grabbelkiste nach seltenen Gallieni suchte. Seine Kenntnisse, die er immer gerne mit uns teilte waren absolut beeindruckend und er hat mir hier im Forum immer wieder weitergeholfen. Er wird mir fehlen u wohl vielen anderen auch. Meine Gedanken an seine Lieben, die solch einen Verlust betrauern mussten. RIP Frank

kiko217
Beiträge: 874
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von kiko217 » Mo 15.11.21 23:08

Das tut weh. Ich bin traurig.

Kiko

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1944
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von klausklage » Mo 15.11.21 23:19

Das tut mir sehr leid! Mit ihm geht dem Forum nicht nur einer der besten Kenner der antiken Numismatik verloren, sondern auch ein stets hilfsbereiter und freundlicher Kollege. Er wird mir sehr fehlen!

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16302
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4688 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von Numis-Student » Di 16.11.21 00:59

Auch mich macht diese Nachricht sehr betroffen. Ich hatte das Vergnügen, Frank gelegentlich (und im Nachhinein betrachtet viel zu selten) auf Münzbörsen zu treffen, ein kleines Gespräch zu führen. Interessanterweise ist mir nicht das letzte, sondern das erste Treffen ganz besonders in Erinnerung geblieben, es war in Wien auf einer kleinen Börse...

Mein Beileid an seine Familie und Freunde !

MR
:-(
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 3033
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von tilos » Di 16.11.21 01:58

Eine wirklich sehr traurige Nachricht! Die interessanten und fachlich fundierten Beiträge von Frank / beachcomber, die ich immer gerne gelesen habe, waren ein wesentlicher Bestandteil unseres Forums.

Tilos

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2736
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung erhalten: 628 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von Mynter » Di 16.11.21 06:21

Ein herber Verlust für das Forum. Mein Beileid allen seinen Angehörigen und Freunden.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 1014
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 748 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von Laurentius » Di 16.11.21 06:36

Mach´s gut Frank, Du warst ein "ganz Großer"! Der Fährmann möge Dir ein sicheres Geleit geben!
"SOL LVCET OMNIBVS"

Konstantinische Dynastie, Offizin Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 899 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von didius » Di 16.11.21 07:24

Ein großer Verlust für seine Angehörigen und Freunde, und auch für uns...
Ich bin traurig.
Daniel

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1102
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von gallienvs » Di 16.11.21 07:31

Unvergessen werden die vielen Treffen in Berlin, Frankfurt und München bleiben, an denen wir
uns über römische Münzen, nicht nur unseren geliebten Galli, austauschten.
Legendär die Sitzungen bei „Ginger“ , dem englischen Händler , an dessen Tisch wir uns regelmäßig
gemeinsam durch Tausende von Antoniniani gewühlt haben.
In der „ Nach-Numismata-Corona-Zeit“ haben wir bis vor einigen Wochen sehr oft telefoniert oder
getextet, und es war für ihn, der ja selbst zu kleineren Börsen extra anflog, eine schwierige Zeit auf
keiner seiner geliebten Börsen als Münzjäger unterwegs sein zu können.
Frank war nicht nur ein profunder Kenner römischer Münzen , sondern auch , was viele bestimmt
nicht wissen, ein leidenschaftlicher Fußballfan.
Als Dortmunder Junge liebte er seinen BVB über alles und wir hatten fast an jedem Spieltag Kontakt
Er ist mir über all die Jahre ein guter Freund geworden.
Ich werde dich sehr, sehr vermissen.
HEIA BVB

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 435
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Frank Reinhardt / Beachcomber

Beitrag von Wall-IE » Di 16.11.21 08:08

Mein Beileid der Familie.

Ich habe seine Beiträge immer sehr gerne und mit großer Interesse gelesen. Durch die Vorstellung seiner Gallienusse durfte ich lernen auf das besondere Detail von Prägungen zu achten
Per aspera ad astra !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste